Welchen Luftfiltertyp benutzt ihr?

Acies

New member
Ich hab derzeit wieder auf Papier umgestellt nachdem ich recht viel Staub in der Ansaugung hatte. Vermute das die Dichtung meines Pipercross um den LMM nicht ganz dicht war :(.

Ãœbrigens aus dem Swedespeed Forum:
AEM Dryflow vs. OEM
I did some data logging and he told me my maf sensor readings (kg/hr) were low. Told me to check for boost leaks Etc etc. I knew for a fact my car had 0 leaks. Any ways.....when I did the logging i got anywhere from 892kg/hr to 920ishh. Right on par for my buddies bone stock R. Made me pretty pissed.

For ****s and giggles today, I swapped in my stock filter to see what the flow differences was....with the stock filter I was flowing 1015kg/hr!!!!! Same conditions as the high flow filter!!!! Needless to say my power was restored. It shocked me to see that the stock oem filter flowed 80-100 more kg/hr than the "performance filter"


K&N
Threw on a K&N filter on my buddy's are did some data logging and got a flow rate of 1023kg/h

Threw on an OEM filter on same car 2 mins after first test and got a flow rate of 1026kg/h

Wie das Ansprechverhalten aussieht ist jedoch eine andere Sache.  ;)
 

Marvin1988

New member
Mich interessiert mal was das für ein anderes Geräusch sein soll...? Ich glaube ich habe den Standardfilter drin.
Also für mich konkret, Unterschied am Geräusch zwischen dem Standard und den K&N Filtern...
 
S

S.O.ST

Guest
Aalso ich hab bei meinem Elch ne Pipercross Filtermatte drinn gehabt, ca. 10.000Km.. jetzt wieder Orginal......ich hab keine verbesserung festgestellt.....
Die offene K&N oder BSR variante finde ich schlechter als Orginal, da sie die warme Luft im Motorraum mit ansaugen, denkt man auch an die "Filterfläche" dann ist der org. Filter sogar besser als nen K&N oder Pipercross.
Ich bin der Meinung das geölte Filter dafür sorgen das mehr Staub und Dreck an der Drosselklappe kleben bleiben und diese frühzeitig Fehler produziert...drehzahlschwankungen usw. fabriziert.....

Und nen offener Filter hat nur beim Sauger Sinn, solange er "Kaltluft" ziehen kann.........
Beim den Turbo´s würd ich sagen..."Ist doch die Filterfläche und Kaltluft entscheidend"...denn der saugt doch eh die Luft die er brauch ;)

Grüsse
Sven

Daher hab ich wieder den Org. Lufi eingebaut und damit rennt der Elch genau so gut wie mit dem Pipercross.
 

CanisLupus

Super Moderator
Und nen offener Filter hat nur beim Sauger Sinn, solange er "Kaltluft" ziehen kann.........
Beim den Turbo´s würd ich sagen..."Ist doch die Filterfläche und Kaltluft entscheidend"...denn der saugt doch eh die Luft die er brauch ;)

Interessante Theorie nicht dass beim Turbo ein Druckunterschied entstehen könnte und dadurch der Lader härter arbeiten muss um sein Pensum zu schaffen oder der Lader durch eine optimierte Ansaugführung früher kommen könnte...... ::) ::)
 

Lippi85

New member
Ich war bis jetzt immer mit dem Sandtler X-Air Competition zufrieden. Wollte ich mir auch für den T5 zulegen aber jetzt hab ich ein Problem. Ich habe bei verschiedenen Anbietern nach Luftfiltern gesucht und mir wird immer eine Matte angezeigt. Ich habe jedoch den runden Filter wie im R drin.
Kann ich stattdessen die Matte einbauen ohne den Kasten zu tauschen?
 

Lars_T5

Active member
Das mit "einfach die Matte einbauen" wird nicht klappen , soweit ich weis hat Pipercross nen Filter für die letzten T5 und R Modelle im Programm , den fahren hier auch einige .
 

AndreS82

New member
Noch den original Filter, aber überlege mir den von Heico zu holen in Verbindung mit Software, LLK usw.

@ Hacky83
Zufrieden?
 

Marvin1988

New member
Welchen Luftfilter von k & n brauche ich denn für meinen S60? Muss sowieso jetzt den Luftfilter wechseln. Von daher könnte ich mir den auswaschbaren gut vorstellen. Nur was brauch ich da? Hat jemand einen Link?
 
Oben