Neue Basis für "Spaßfahrzeug" / Gedankenaustausch

ChrisDUS1

Member
Ich passe mit 1,97 und 106 kg in ne Elise/Exige.
Aber auch nur mit Lenkradnabenverlängerung und Shifter. Unfall möcht ich damit aber nicht haben, auch wenn die Dinger phantastisch fahren.

Gibts nix aus Japan, was in Frage kommt?
 

ChrisDUS1

Member
MX5 ist auch nur für Hobbits unter 1,80.

Die neueren gehen, doch bis sowas das erwünschte Leistungsgewicht hat...
 

T5-Power

Active member
In unserem 89er Miata habe ich relativ gut gesessen.
So ein Speedster wäre nett,habe ich noch nicht ausprobiert.
 

AustriaHardCore

Sven - AHC
Miata hat gepasst? Na dann werfe ich das mal in den Raum: MX5 mit Volvo 5 Zylinder
https://www.youtube.com/watch?v=OXO7hfDWdPY

Klang ist auch extrem geil von dem Ding, der Typ hat ein paar Volvos von dem Projekt auf seinem Kanal.

Kumpel von mir hatte auch mit seinem Bruder einen MX5 auf Kompressor umgebaut, das ging auch schon ganz gut. Natürlich noch weit weg von dem gewünschten Ziel hier, aber die Plattform lässt ja sehr viele Wege offen.
Sonst würd mir auch noch ein Caterham einfallen, aber das scheidet sicher aufgrund der Körpergröße aus. Die Dinger sind ja abnormal eng und winzig.
 

T5-Power

Active member
Wir schweifen gerade ein wenig zu sehr ins Extreme ab.:elk:
Es soll sich schon um ein halbwegs auch optisch seriennahes Fahrzeug handel,was nicht gerade bei jedem Boxenstopp (Polizei) für Schreikrämpfe bei den Ordnungsbehörden sorgt.
 

Kroete666

Active member
Den K20C1 aus den neueren Honda Civic Type-R (mit Turbo) sind inzwischen nicht mehr so teuer. Für die älteren Civic-Modelle gibt es teilweise schon fertige Motorlager, etc. für den Umbau.
Beim Civic kommt dann allerdings die Sache mit der Polizei wieder ins Spiel. Dafür kannst du dich mit Tuningteilen - auch sehr hochwertigen - totschmeißen.

Oder doch ein T5-Umbau. Allerdings würde ich eher in Richtung 7er (Kombi? :p) gehen. Der müsste leichter sein, als der 1er/2er und beim 3er wird der Motorraum zu kurz sein. Die sind mit den 4-Zylindern ja schon gut ausgefüllt.
 
Zuletzt bearbeitet:

T5-Power

Active member
So,die ganze Sache rückt etwas näher.
Eventuell wird es doch noch was dieses Jahr.
Ach ja,TÜV-tauglich soll die ganze Sache möglichst auch sein,wenn also ein größerer Motor verbaut ist,soll der auch eingetragen sein.
Speziell bei den alten LET-Umbauten war das ja relativ häufig zu finden.

P.S.:

Bin gestern mal bei einem befreundeten BMW-Händler einen 2019er M140i gefahren.
Leckomio,bin ja nach diversen T5-Umbauten und dem R-AWD schon viel gewohnt,aber DAS Ding macht richtig Spaß.
Da merkt man,das der Wagen wirklich auf diesen Motor abgestimmt wurde und nicht nur ein großer Motor irgendwie in ein kleines Auto gezwängt wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

T5-Power

Active member
So,die Entscheidung rückt wieder etwas näher.
Aufgrund der Unlust mehrerer angefragter Motorenbauer mit Androhung der Investition von reichlich Kohle wird es leider definitiv kein Volvo.

Fachbetriebe haben durchgängig anscheinend keinen Bock auf solche Geschichten.
Echt erschreckend.

Nun ja,andere Mütter haben auch schöne Töchter.
 
Oben