Zustand S/V40 Bremsschläuche vorn - bitte lesen

Pwnzer

New member
Mahlzeit Leute

In letzter Zeit haben wir sehr vermehrte S/V40 bei uns mit stark porösen Bremsschläuchen vorn. Hatten auch schon 2 Kunden, bei denen die Schläuche geplatzt waren. Das Problem ist, dass die Schläuche nur an einer einzigen Stelle stark porös werden und diese sehr schlecht zu sehen ist.

Am besten prüft's sich mit abgebauten Rädern vorn. Die Stelle wo sie reißen ist an der Halterung am Federbein zum Radkasten hin, wo dieses Schutzgeflecht beginnt.

Will keine Panik machen, aber schaut dort bei der nächsten Gelegenheit sehr genau.

MfG
 

Lars_T5

Active member
Kenn ich das Problem , man siehts ohne das Rad abzunehmen fast gar nicht . Den Fall das Schläuche geplatzt sind hatte ich bis jetzt aber noch nicht die waren immer nur sehr stark porös .
 

CanisLupus

Super Moderator
Fast übersehen. Werds oben anheften, zum Glück hab ich schon Stahlflex  :)

Thema auch ein bisschen umbenannt.
 

hoeflerrr

New member
Definitiv wichtiges Thema.
Ich hoffe man betrachtet mich nicht als Schleimer, wenn ich mal ein Bild davon hinzufüge?
Feder zurückziehen, dann sieht man es richtig deutlich:
 

Anhänge

  • DSC01189.JPG
    DSC01189.JPG
    221,4 KB · Aufrufe: 41
  • DSC01189.JPG
    DSC01189.JPG
    221,4 KB · Aufrufe: 57

scandrive

Moderator
prinzipiell wichtiges thema, aber bei einem auto, welches jüngstens 7 jahre alt ist, nicht wirklich etwas, was verwunderlich ist...
ich kenne den wechselintervall nicht, aber selbst bei den jüngsten wäre es an der zeit, mal über einen wechsel nachzudenken, egal, ob schon porös, oder nicht....
 

defendos

New member
Hallo,

habe das Problem bei meinem selber schon erfolgreich behoben. Auch in der Kundschaft hatte ich schon selber schon zwei Fälle. Gebe meinen Vorrednern Recht, das es ein relatives Thema ist. Vorallem an alle diejenigen, die es professionell betrachten und auch ggf. in diesem Berufszweig arbeiten :D

Gruss an alle

Carsten
 

VolvoS40fahrer

New member
jop, mir sind sie gerissen.....ziemlich scheisse wenn man plötzlich ins leere steigt.... aber alles gut gegangen.

auf jednfall ein wichtiges thema
 

fletch

New member
Habe ich Gestern Rechts gewechelt, weil an genau dieser Stelle der Schlauch geplatz war. Werde auch Links den Schlauch Wechseln, V40 bei 123000km
 

Elchinger

New member
Hy,, war letzte Woche erst beim Tüv.. keinerlei Beanstandungen deswegwn.. sehen aber auch noch recht gut aus beim meinem Elch.. 145000 km... Bj 99 ... dafür is aber meine rechte Feder vorne gebrochen.. scheint auch nen prob zu sein,, :'(
Gruß Adi .. ;D
 

k+b210

New member
Danke!

Bei der nächsten Aktion werde ich die Schläuche bei unserem, 1.8er einfach tauschen. Immerhin sind damit Frau und Kind unterwegs...
 

k+b210

New member
Beim Wechsel auf Sommerräder habe ich noch einmal genau nachgesehen. Beide Schäuche haben Risse an der besagten Stelle. Dazu ist hinten noch eine Feder hinten gebrochen & der MSD durch.
Der V40 bleibt erstmal stehen bis ich das behoben hab...

Danke nochmal!!!
Ohne den Tread hätte ich nicht so genau hingesehen...
 

clio2k

New member
Danke für den Hinweis, hab ich bei mir auch erstmal getauscht. In dem Zuge dann auch gleich hinten und vorne die Bremsschläuche ersetzt.

Die 45 Euro sollte man ruhig investieren. Vorne saßen die Muttern der Bremsleitungen allerdings ziemlich fest, ohne Rohrzange ging da gar nix.
 
Da mein Elch gestern in der Werkstatt wegen auswuchten der Räder war, hab ich direkt nachschauen lassen und meine Bremsschläuche sind noch alle vollkommen in Ordnung. Der Werkstattmeister sagte, es sieht so aus, als wären da erst neue rein gekommen...
 

banausencarlo

New member
Stimmt, kann ich auch bestätigen: Bei meinem V40 (BJ 2000) musste ich zum TÜV die Bremsschläuche vorn austauschen, waren stark porös. Ausserdem ist beim Bremstest eine Bremsleitung geplatzt, unterm Auto eine Lache Bremsöl und ich durfte vom TÜV-Gelände nicht mehr wegfahren.
-- Aber jetzt, einen Tag später, ist wieder alles bestens.
 
Oben