V70 T5 mit do88 Ladeluftkühler: TÜV stellt sich quer

RobbyLeh

New member
Liebe Volvo Gemeinde,

ich habe im April 2021 einen V70 T5 inclusiv diversen Tuning Bausätzen (Heico) gebraucht gekauft (eine Menge ABEs anbei) und hatte bisher ausser dem Turbo und des Klapperns(überall) keine Probleme, bin also sehr glücklich damit.
Beides habe ich mit Hilfe meines Freundlichen und meiner eigenen Handwerklichen Kräfte reparieren können.
Nun steht der Tüv das erste mal für mich an und der TÜV bemängelt nun, daß es keine ABE für den LLK (do88) gibt.
Do88 habe ich kontaktiert, die sagen aber, daß sie für keinen LLK den sie Verkaufen ABEs haben.
Wie kann das denn sein?
Könnt Ihr mir Tips geben oder mir mit Eurer Erfahrung helfen?
Ich bin doch sicher nicht der einzige der einen anderen LLK verbaut hat.
Siehe Bild.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß Robby
 

Anhänge

  • Ladeluftkuehler_V70.jpg
    Ladeluftkuehler_V70.jpg
    10,9 KB · Aufrufe: 12

daniel2345

Active member
Fahr zu nem anderen TÜV.

Sage einfach, der originale ist nicht lieferbar und das ist ein Erstzteil aus Schweden mit identischen Abmaßen.

Keine blauen oder gelben Schläuche und kein Bling Bling Schellen helfen meist beim ersten Eindruck ;)
 

RobbyLeh

New member
whoww, welch schnelle Antwort. :)
Das hört sich super an.
Ist der Tüv nicht vernetzt? Ich meine, jetziger Status ist "Wiedervorführung" bis 22.03... Merkt das nicht die andere Prüfstelle?
Aber erst mal vielen Dank !
 

daniel2345

Active member
Nein. Ich meine keine ander TÜV-Filiale.

Du machst einen komplett neuen Anlauf bei Dekra, FSP, KÜS oder was weiß ich wie die alle so heißen. :)

Nenn es, "eine zweite Meinung einholen" :D
 

Christoph85

Well-known member
Und wenn der LLK zwischen Kliimakühler und Wasserkühler liegt, bzw schwarz lackiert ist, sieht man diesen auch nicht. Da Do88 schwedisch ist, juckt die das nicht mit einer ABE. Normalerweise muss ein LLK eingetragen werden, da du damit das Ansauggeräusch, sowie -Verhalten änderst. Das trifft sogar schon zu, wenn man (beim 850 mit der Ladeluftverrohrung über dem Motor, also die alte) nur das Kunststoffrohr vom LLK zur Drosselklappe gegen eines aus Alu tauschen würde. Weil man nicht garantieren kann, das es von der Form her exakt genau so ist wie das orginale und schon hast du ein geändertes Ansaug- und Abgasverhalten.....

Hab die Tage erst mit einem Bekannten der beim TÜV arbeitet drüber gesprochen.
 
Oben