Autoteile-Markt.de PolarParts

AUTODOC.DE | pkwteile.de - Reifen

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Getriebe M56H 4.00

  1. #21
    Hinterm LMM? Oder hinter der Drosselklappe?
    Ein Leben ohne Drehbank ist vorstellbar, aber sinnlos.

  2. #22
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,886
    Nein. Das wäre das CBV (compressor bypass valve) bzw. Schubumluftventil.

  3. #23
    Senior Member Avatar von FrankyV70Black
    Registriert seit
    Jun 2002
    Ort
    Celle
    Alter
    55
    Beiträge
    348
    und das hängt am Luftfilterkasten.
    http://www.elchtreiber.de in Absprache mit Marius

    Volvo V70-2 2,5T, EX 240 Turbo, S70 T5, Mini Cooper Cabrio, Mini Cooper S

  4. #24
    Jo, hab den Anschluss endlich gefunden. Zusätzlich waren zwei Äste am Tannenbaum abgebrochen. Na ja, das passiert halt. Hab ich jetzt gerichtet. Woran ich zur Zeit bin, ist, dass der Schaltzug der die Gangebenen wechselt sehr schwer geht, so dass der Schalthebel nicht von alleine in die Position zwischen 3 und 4 springt. Der Hebel am Getriebe ist leichtgängig, die Kugel des Schaltstocks hab ich ebenso wie die Züge vorher peinlichst gesäubert und frisch gefettet. Ich bin mir noch nicht sicher woran die Schwergängigkeit liegt. Für die Schaltaugen hab ich Delrinbuchsen gedreht. All das sollte funktionieren. Aber geht dennoch schwer. Langweilt mich gerade ein bisschen, dass ich den Fehler nicht finde.
    Ein Leben ohne Drehbank ist vorstellbar, aber sinnlos.

  5. #25
    Ach und noch was. Beim Fahren blinkt der orangene Geradeasuspfeil der Automatikanzeige im Kombiinstrument. Wie geht der auszuschalten?
    Ein Leben ohne Drehbank ist vorstellbar, aber sinnlos.

  6. #26
    So, langsam Endspurt. Schaltseil geht immer noch schwer. Vielleicht innerlich verschlissen. Ich weiß es nicht. Das Blinken des Pfeils ist nach Ausbau des Automatiksteuergerätes weg. Morgen krieg ich noch ein Teil für die Feder des Kupplungspedals. Heute Abend vervollständige ich den Tempomaten. Ich gehe davon aus, dass ich die zwei dünnen grauen Kabel vom Schalter am Bremspedal auf den Schalter des Kupplungspedals schleife. Das sollte es dann gewesen sein.
    HAt jemand einen KAbelkanal über dem Schaltgetriebe übrig? 9441220.
    Gruß
    Ein Leben ohne Drehbank ist vorstellbar, aber sinnlos.

  7. #27
    Tempomat funktioniert nach Umbau nicht mehr. Ich habe die Verschlauchung nach Zeichnung fertiggestellt und so das Kupplungspedal mit einbezogen. Den Kontakt habe ich über die Kabel am Bremspedal parallel zum Schalter am Kupplungspedal rübergezogen. Anschlüsse Pumpe sind in Ordnung. Brauche ich für den Schalter ein anderes Relais oder muss das Automatik Steuergerät wieder rein, oder wo liegt mein Denkfehler?
    Schaltseil geht übrigens immer noch schwer. Kupplungspedal fühlt sich, nach Einbau der Rückstellfeder, besser an. Kupplung und Bremse funktionieren super. Ich hab die Pedalerie mit Messingbuchsen ausgebuchst.
    Auto klingt übrigens endlich nach echtem 5-Zylinder.
    Ich habe übrigens, en passant, noch die Kurbelgehäuseentlüftung erneuert. Das war völlig unnötig, keine Verkrustung, nix, sah aus wie neu. Vielleicht stimmt es dass mein Vorbesitzer alle 10.000 Ölwechsel gemacht hat. Na ja, war LKW Fahrer bei einer Ölfirma.
    Neuer Steuerriemen und Wasserpumpe wurde auch gleich erledigt.
    Was ist das jetzt nur mit dem Tempomaten?
    Ein Leben ohne Drehbank ist vorstellbar, aber sinnlos.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •