Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Ein neuer mit Volvo V50 T5 AWD Facelift

  1. #1

    Ein neuer mit Volvo V50 T5 AWD Facelift

    Hallo zusammen,

    eine kurze Vorstellung. Ich bin 34Jahre alt/jung und komme aus dem Kreis Neuwied am Rhein und fahre schon länger Volvo (von 2007-2012 S40 2,4i und seit 2012 den V50 T5 AWD). Der Bezug zu Volvo begann damals wie mein Vater einen V40 T4 (nachdem er mit Audi nicht mehr zufrieden war) gekauft hat, wie ich dann zum ersten Mal in einem Volvo Benzin-Fünfzylinder gesessen habe war auf Anhieb klar dass das eine immer währende Liebe wird Da ich für die Arbeit kein Auto brauche ist es für mich ein reines Hobby, somit hat der Elch seit 2009 erst ganze 15tkm bei gutem Wetter unter die Räder genommen und hat beste Chancen ein ansehnliches Alter zu erreichen.

    Wie es aber so ist, darf natürlich nichts normal bleiben und so ist man immer wieder etwas am ändern. Fahrwerk und Bremse sind jetzt so wie es für mich sein muss, Peripherie für mehr Leistung ist auch vorbereitet - da ich wert drauf lege soweit alles selber zu machen braucht das alles seine Zeit, aber die bisherigen Ergebnisse können sich denke ich sehen lassen. Bin nicht so der Fotograf, aber Bilder kommen auch irgendwann mal.
    Im nächsten Schritt geht es jetzt dran Motor und Kupplung für 400-450PS (mal sehen was mit einem kleinen K04 Upgradelader möglich ist, möchte den bombigen Antritt untenraus nicht mehr missen) entsprechend zu verstärken, hier werden sicher noch ein paar Fragen auftauchen bzw. Erfahrungswerte gefragt sein wo ich mich über einen regen Austausch freue.

    Man liest sich

  2. #2
    Member Avatar von XibariS
    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    D:\RLP\COC
    Alter
    28
    Beiträge
    94
    Na dann mal guten Tach und willkommen auf dem VP-Board. Als ursprünglich Mayen-Koblenzer, den es beruflich bedingt in den Kreis Cochem-Zell verschlagen hat, ist mir Neuwied nicht wirklich fremd. Viel Spaß hier und immer ne Hand breit Luft ums Schwedenblech!
    Mein --> '98er V70-I, 2.5l 144 PS (B5252FS), 5-Gang (M56), türkis metallic, 186.000 km



    Verbrauch bei Spritmonitor:

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,775
    Hallo und viel Erfolg mit deinem Vorhaben.


    Der K04 wird maximal 360 Ps bringen, alles andere sind leere Versprechen oder getürkte Messungen

    Wenn dein Ziel ehrlich ist und du bereit bist 20k auszugeben, dann beschäftige dich schonmal mit einen K16 Hybrid und verabschiede dich von dem Antritt unten rum.

    Dazu musst du dann deinen linken Fuß noch etwas trainieren

    Alles auf einmal kann man nunmal leider nicht haben


    Gruß

  4. #4
    Zitat Zitat von XibariS Beitrag anzeigen
    Na dann mal guten Tach und willkommen auf dem VP-Board. Als ursprünglich Mayen-Koblenzer, den es beruflich bedingt in den Kreis Cochem-Zell verschlagen hat, ist mir Neuwied nicht wirklich fremd. Viel Spaß hier und immer ne Hand breit Luft ums Schwedenblech!
    Sogar Cochem-Zell ist ja quasi noch um die Ecke



    Zitat Zitat von daniel2345 Beitrag anzeigen
    Hallo und viel Erfolg mit deinem Vorhaben.


    Der K04 wird maximal 360 Ps bringen, alles andere sind leere Versprechen oder getürkte Messungen

    Wenn dein Ziel ehrlich ist und du bereit bist 20k auszugeben, dann beschäftige dich schonmal mit einen K16 Hybrid und verabschiede dich von dem Antritt unten rum.

    Dazu musst du dann deinen linken Fuß noch etwas trainieren

    Alles auf einmal kann man nunmal leider nicht haben


    Gruß
    Ich weiß vom lesen das du mir von der grundsätzlichen Technik und Software über bist, handwerklich weiß ich es nicht. Ich habe mich allerdings auch schon etwas weiter mit beschäftigt und werde auch Geld für Teile in die Hand nehmen (Zylinderkopfbearbeitung, Ansaugkrümmer, Ansaugbrücke etc., Pleuel, Lager, Block verstärken...., mache ich alles selber), aber eben alles für K04 und unten raus optimiert. Da auch die Entwicklung bei den Upgradeladern weiter gegangen ist bin ich sehr zuversichtlich die 400PS (Kupplung!) zu knacken, alles darüber wäre halt "Nice to Have" - das die Art Upgradelader dann je mehr sie obenraus bringen müssen/sollen untenrum auch verlieren gegenüber Serienlader ist klar, aber K16 ist (auch wenn es im Endprinzip nur noch etwa 1000€ Unterschied wären), selbst wenn es eventuell "nur" 390PS werden sollten keine Option für mich. Ich fahre zu 90% Landstraße und wo wir wohnen geht es nur Berg hoch/runter, da macht auch bei den Mopeds qualm von unten mehr Freude

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,775
    Hehe, da brauchst du dir keine Sorgen machen. Ich bin Ingenieur oder Entwickler - je nach dem, wie du das sehen willst.
    Die Hände schmutzig machen dürfen sich gern andere

    Über und unter ist ja auch egal - jeder hat sein eigenes Spezialgebiet

    Bezüglich Entwicklung bleibt nicht stehen. Absolut richtig, wenn es noch was zu entwickeln gibt. Dazu zwei Aspekte.

    Der K04 dieser Serie ist seit drei Jahren in keinem Serienmotor mehr vorhanden. Ein Hersteller entwickelt da nichts weiter. Diese ganzen "Turbobuden" entwickeln nichts. Die probieren Teile Neue gibt's da aber nicht.

    Jetzt kommt der zweite Aspekt ins Spiel. Man könnte Teile anderer Lader drauf bauen. Sprich "bessere Verdichter". Nun ist es aber so, das ein K04 in Serienausrüstung dieser Serie auch gar nicht mal so schlecht ist. Kleine Welle, kleine Befestigung. Sehr hohe Drehzahl, Extended Tip, Spaltmaß sehr klein, Strömungsoptimiert aufs Package, usw. Will sagen: das System ist auch mit heutigem Stand der Technik nicht deutlich zu verbessern. Das einzige was geht, ist die Gehäuse bis ans maximale ausdrehen und einen entsprechend großen Verdichter montieren.

    Der größte, den es gibt, kann bei etwa 10% Überdrehzahl Luft für 360 Ps erzeugen, die dann schon sehr heiß ist.
    Damit bleibt noch weniger als 1mm an der schmalsten Stelle des Gehäuses. Das kann man auch noch ausreizen. Dann muss aber ein Custom Verdichter von irgendwem gefertigt werden. Dieser ist von den Spalten meist um etwa die Prozentzahl schlechter, die der vergrößerte Querschnitt bringen würde. Weil die China Cheng Baeng Gießerei leider nicht ganz so genau arbeitet und dreht.
    Und weil nach der Skalierung nach oben keine erneute Optimierung durchgeführt wird / werden kann.

    Noch ein Wort zu den Angaben. Die alten 360 Ps Upgrade Lader bekommt man meist auf 320-330 Ps. Danach bräuchte man mehr Drehzahl (geht wegen der Turbine nicht) und mehr Ladeluftkühlung. Geht wegen dem Platz vorne nicht. Die Turbine abschleifen bringt nur Ansprechverhalten, keine höhere Energieaufnahme und damit keine höhere Drehzahl. Eine "dichtere", ganz andere Turbine staut die Abgase Aufgrund der engen Kanäle zu stark in manchen Betriebspunkten. Das spiegelt auch das Problem wieder, das die Angaben der Turbobuden auf der Verdichterleistung im besten Fall basieren. Das in einem Volvo Gehäuse 10% weniger Drehzahl drin sind und vielleicht ungünstigere thermodynamische Voraussetzungen herrschen, wird nicht berücksichtigt und steht auch garantiert nicht auf der Webseite


    Der 360 Ps Verdichter, von dem ich oben spreche, steckt übrigens in den 400-430 Ps angegeben Ladern bei den üblichen Verdächtigen. Einen solchen (von Turbozentrum OST2) hatte ich im Oktober 2019 hier - komplette Umbauten drum rum. Man kam einfach nicht über die Luft für ca. 350 Ps. Lader voll offen, Motor nahe Klopfgrenze. Messung steht noch aus... Im Moment wird auf K16 umgebaut.

    Ich wünsche dir wie gesagt viel Spaß und Erfolg bei dem Projekt - Berichte gerne, wo du am Ende gelandet bist
    Vielleicht findet ja eine der Turbobuden eine bessere Kombination.

    Gruß, Daniel

  6. #6
    Ingenieur oder Entwickler bin ich nicht, ich gehöre zur Fraktion die das was hier alles verbaselt wurde reparieren kann/muss "Späßle"

    Turbozentrum kaufe ich ab und an mal Kleinteile, Turbolader von denen würde ich allerdings nicht kaufen - die wo ich aus dem VW Lager kenne haben alle (zum Teil überdeutlich) nicht das gepackt was sie sollen. Der den ich im Auge habe kostet auch "etwas" mehr wie die üblichen, werden wir dann sehen ob er es wert ist

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •