Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Surren/Brummen(Abrollgeräusch) nach Einbau H&R-Federn V60(F)

  1. #1

    Surren/Brummen(Abrollgeräusch) nach Einbau H&R-Federn V60(F)

    Guten Tag liebe Gemeinde,

    kurz zum Auto: Volvo V60 (F) R-Design T3 (2.0 112Kw) 35000 km.
    Ich habe mir bei Volvo H&R-Federn einbauen lassen, incl. Achsvermessung.
    Seit dem habe ich verstärkte Abrollgeräusche (so ein Surren/Brummen, wie wenn man über die Farhrbahnbegrenzungsmarkierung auf der BAB fährt), gefühlt von vorne rechts. Welches sich auch von Straßenbelag zu Straßenbelag in der Intensität ändert. Mal lauter mal leiser, unabhängig der Geschwindigkeit. Sowohl bei den Sommerrädern als auch den Winterrädern.
    Die Volvowerkstatt und eine Freie haben auf die Reifen hingewiesen. Da Sie leichte Sägezaherscheinung haben. Und durch die veränderte Achsgeometrie, sich jetzt anders Abfahren. Habe auch mal nach den Radlagern gefragt, da ich letztes Jahr VR Bordsteinkontackt hatte.
    Radlager und Antriebswellen seien I.O. laut den Werkstätten. Dacht ich mir gut, klingt ja alles logisch. Und da Urlaub dieses Jahr ausgefallen ist, hole ich mir halt jetzt schon 19 Zoll Räder. Am Montag habe ich meine neuen Räder bekommen. 19 Zoll AEZ mit nagelneuen 235 35 R19 Uniroyal Rainsport 5 . Voller Vorfreude habe ich dann die neuen Räder montiert. Nur um dann festzustellen, dass sich nichts geändert hatt. Geräusche nach wie vor vorhanden, seit den 1. Metern. Darauf hin zu dem "Reifenprofil" und Problematik geschildert. Dieser meinte nach einem Blick (1 m Entfernung zum Auto), Reifen sind schuld. Diese währen ungeeignet für diese Art Auto (Lifestylekombi). Und das Profil würde diese Geräuschentwicklung fördern. Sein "Rat" Reifen verkaufen und nen neuen Satz Holen.
    Hatte zwischenzeitlich für einen Tag, nen nagelneuen Satz Yokohame Reifen drauf. Gleiche Geräuschentwicklung, also kanns ned am reifen liegen.
    Auto wurde mal mit Federwegsbegrenzern "Höher gelegt", um zu Schauen obs an dem Winkel der Antriebswelle lag. Ohne erfolg keine Verbesserung.
    Mittlerweile sind die Federn wieder draußen und das Geräusch ist mit Serien Höhe, Federn und Räder immer noch da.
    Das einzige was mir noch Aufgefallen ist, ist so an Metallischen Klacker an den Hinterrädern. beide Seiten gleiches geräusch.


    Was meint ihr zu der ganzen Problematik? Kann es doch ein leicht angeschlagenes Radlager sein. Oder was anderes? Ich nehme doch stark an dass Volvo, die Montage richtig durchgeführt hatt. Ich weiß jedenfalls nicht mehr weiter.
    Ich danke euch schon mal und sorry für den langen Text.

    Hier mal 2 Audiodateien meiner Problematik.

    Gerusch.mp3
    Klackernhinten.mp3

  2. #2
    Senior Member Avatar von L3xa
    Registriert seit
    Apr 2013
    Ort
    Dortmund
    Alter
    31
    Beiträge
    509
    Also vorne würde ich definitiv auf die Reifen schieben. Warum du das vorher nicht gehört hast, oder gar nicht hattest... Ehrlich gesagt,... keine Ahnung. Eventuell hast du jedes Mal "Pech" bei der Reifenwahl gehabt und die falschen neuen genommen. Es gibt ja genug, die deutlich lauter vom Abrollgeräusch sind als andere.

    Das Klackern an der HA ist auch sehr interessant. Da würde ich mal schauen, ob nen Klebegewicht auf der Felgeninnenseite irgendwo (Bremssattel, Hitzeschutzblech) vorbeischleift. Bei Alufelgen kleben die ja diese kleinen Ausgleichsgewichte überall hin.
    VP-Campingplatzfraktion

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •