Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Wie bekomme ich Leistung in meinen B5244T3

  1. #1

    Wie bekomme ich Leistung in meinen B5244T3

    Guten Tag liebe Mitglieder,

    ich besitze diesen Motor und versuche Ihn von Grund auf neu aufzubauen, würde Ihn gerne mittels freiprogrammierbaren Steuergerät abstimmen.
    Daily: ca. 300PS standhaft, überdruck ca. +400 Ps.

    Da ich bald auf Einkaufstour gehen werden, hätte ich folgende Fragen:
    welche Komponeten müsste/ sollte ich einbauen, kennt Ihr solche Umbauten, welche Lader, Ladeluftkühler, Einspritzung, Kolben, Pleuel, usw. sollte ich verbauen.
    Bzw. gibt es sowas als Set.

    Danke für jeden konstruktiven Beitrag.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,699
    Ich denke, über die Suche hier solltest du mehr als genug zu dem Thema finden.

    In welchem Auto soll denn der Motor am Ende laufen?


    Was du bedenken solltest, ist das ein Lader der 400 Ps kann, im Alltag sehr schlecht funktioniert. Heißt spät anspricht.
    Und das der Unterschied zwischen 350 Ps und für 400 Ps etwa das doppelte an Kosten bedeutet.

    Wofür möchtest du denn 400 Ps nutzen? Damit kann man auf der Autobahn sehr schnell sein.
    Wenn du stark beschleunigen möchtest und generell ein "kräftiges" Auto möchtest, solltest du eher auf das Drehmoment achten und dir dort Ziele setzen...


    Generell eignet sich dieser Motor mit seiner 83mm Bohrung auch nicht so ideal für deine angestrebte Literleistung.

  3. #3
    Danke für den Gedankenanstoss Daniel 2345, der Motor kommt in einen 244, über die anderen Umbaumassnahmen bin ich mir eh im klaren, du hast vermutlich Recht, deswegen sollten 350Ps reichen, mehr bringt man vermutlich eh nicht auf die Strasse, also welches Setup wurdest du mir empfehlen, welche Lader sind klein aber trotzdem groß genug usw....

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,699
    Das dachte ich mir mit dem 2er.

    Ja,dann sind so 350 Ps / 500 Nm mehr als genug.

    Habe ich schon öfters im 2er erlebt, geht eh nur quer und man muss damit umgehen können.

    Ich würde auf Basis des 19T was bauen. K24 ginge auch, da du die Ansaugung ja eh komplett selber bauen musst.

    Getriebe solltest du dir Gedanken machen. Das M90 hält das Drehmoment nicht aus, das Diff ist die Schwachstelle.


    Beim frei abstimmbaren Steuergerät wäre die Link G4 meine Empfehlung.

  5. #5
    Wahrscheinlich kommt ein 6 Gang BMW Getriebe rein, mein Mechaniker meinte dass man solche fertig in Schweden kaufen kann. @daniel2345, wo beziehst du immer deine Teile her, kennst du gute Seiten....

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,699
    Ja, so einen Umbau auf BMW Getriebe kann man machen.

    Es gibt keine "Seiten" für so ein Vorhaben. Und es gibt auch keine Volvo Seite, wo es alles gibt.


    Die generellen Volvo Tuning Anbieter kennst du oder kannst du selbst raus bekommen (BSR, TME, usw.).

    Alles andere muss man wissen, was man nehmen kann, was geht, was nicht geht, welche Teile passen, usw.

    Wenn ich Teile brauche, dann nehme ich die entsprechenden von Volvo selber, da dies für mich der einfachste, zuverlässigste und erprobte Weg ist.

    Alles was du da nicht bekommst, beim Hersteller selber. Wie Pleuel, Kupplung usw.

  7. #7
    Generell cooles Projekt und sowas ist ja schon mehrfach gemacht worden, vor allem in Schweden.

    Dass der B5244T3 nicht unbedingt die beste Basis für sowas ist, hat Daniel ja auch schon gesagt. Davon ab, bin ich mit nem geshimmten B5244T3, natürlich Pleuel und Schmiedekolben, knapp 450-500 PS gefahren mit nem EFR7064 (Leistung nie gemessen, aber 100-200 8,5s im 850R). Das ist aber insgesamt schon ne aufwändige Nummer.

    Überlege dir doch, ob du nicht lieber nen B5234T4 nimmst. Der hat die kleinere Bohrung, demnach ist der robuster und ich würde sagen, dass du für dein Leistungsziel da ausser Pleuel, Pleuellager usw. nicht unbedingt groß was dran machen musst. Da es für den B5244T3 fast nix an Teilen wie Kolben usw gibt, würd ich mir das gut überlegen. Ich habe damals auf die Kurbelwelle vom S60R gewechselt mit Kolben und Pleuel von ACM-ab.se.
    Für den B5234T4 gibts halt super easy diverse Kolben von JE, Wiseco oder eben einfach Serie. Pleuel sowieso kein Problem. Bezüglich Teile wie Kolben, Pleuel, Kupplung usw. kannst du dich gerne bei mir melden. Habe schon den ein oder anderen hier mit Hardware versorgt.

    Generell bist du mit der Generation Motor schon mal ganz gut aufgehoben in Bezug auf freiprogrammierbare ECU. Die Motoren haben nur eine variable Auslassnockenwelle, die du auch noch stilllegen kannst. Triggerrad für Nockenwellensensor kannst du eins vom 850 nehmen und das kann dann sofort jede beliebige ECU (Kurbelwelle 60-2, Nockenwelle 180/180). Mit Link machst du mit Sicherheit nix falsch. Auch das kannst du bei Interesse über mich beziehen. Ebenso Maxxecu (gerne in Schweden genommen, hat alle Volvo Trigger eingebaut, sodass du theoretisch auch nen Dual VVT Kopf fahren könntest). Dafür keine so gute Klopfregelung wie die Link G4.

    Getriebe/Adapter dazu kannst du bei klracing.se kaufen.

    Turbo wäre der zitierte 19T oder K24 sicherlich nicht verkehrt, oder auch ein Holset HE221W-Mitsubishi TD04-Hybrid. Dazu gibts hier nen Thread. Von irgendwelchen ebay "GT28/30/35" für 200€ sind die Finger zu lassen.

  8. #8
    Danke an Euch für die Antworten 🙏😜, nun ist es so, dass ich für einen Bj2001 Volvo S60 T5, welcher komplett ist, aber einen kaputten Nockenwellensensor hat, 500 Euro bezahlt habe. Der 244 hat mich 1800 gekostet und hat wenig Rost, will sicher kein Low Budget Projekt starten, aber wenn man am einen Ende spart hat man am anderen mehr Spielraum, ChrisDUS1- hab dir ne Freundschaftsanfrage geschickt, gerne würde ich auch über dich kaufen, aber ich weiß jetzt nicht wie ich mit dir privat schreiben kann, bitte um Hilfe. Danke🤘

  9. #9
    Alles klar. Ich melde mich.

    Wenn du nen T5 gekauft hast, hat der eh den B5234T4.

  10. #10
    Nein, ist nicht der mit den 250Ps sondern 200 Serien PS, anscheinend ist der R Turbolader und ne Software drauf.... aber das tut jetzt nichts zur Sache.

  11. #11
    Dann ist’s auch kein T5.
    Hab dir ne Nachricht geschrieben

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •