Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Stottern/Rückeln B230FT

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1

    Stottern/Rückeln B230FT

    Hallo Freunde,

    ich will es nur kurz umreißen, vielleicht funktioniert bei einem von euch die Glaskugel

    Wenn der Motor kalt ist, ruckelt der Ofen sich einen ab (unter last besonders, aber auch im Stand läuft er nicht besonders geil) Auffallend ist auch, dass er, wenn er voll beladen ist, oder es bergauf geht noch mehr stottert.
    Im Warmen geht es fast komplett weg.

    Reparaturhistorie der kürzeren Vergangenheit:

    vor ca. 5 Monaten -> neuer Zündverteiler (Kappe und Läufer)
    vor ca. 3 Monaten -> Neue Zündspule (alte Defekt) von Werkstatt gemacht (erstgekaufte passte nicht, deshalb woanders bestellt)

    Vor etwas längerem (Zeit nicht genau bestimmbar) kam ein neuer Motortemperaturfühler, Thermostat, Benzinpumpenrelais, ein anderer (gebrauchter)LMM, Zündkerzen und vor mindestens 3 Jahren Zündkabel (Optisch 1a)

    Die Zündkerzen sind etwas zu hell, dennoch ist der Verbrauch ziemlich hoch das Steuergerät hat mal Fehler für Einspritzventil 3&5(!) angezeigt.

    Noch zu erwähnen ist, dass ich den Haufen meist einmal neustarte, wenn er ziemlich warm ist, dann wird es etwas besser.

    Für den Entscheidenden Tipp gebe ich einen Finderlohn aus

    Grüße und Dank!

    J.P.

  2. #2
    Nochmal ich "Facepalm"

    ich habe heute noch ein Stück Unterdruck-Schlauch (an der Spritzschutzwand unmittelbar von einem 1-zu-2-Verteiler getauscht (kommt von Ansaugkrümmer und geht in den Innenraum) und den Stecker vom Drosselklappensenor etwas entölt.

    Es gab dannach Phasen (nicht direkt nach dem Eingriff) wo es echt funktioniert hat mit dem Vollgas. (Warm) dannach wieder nicht und mal etwas besser und mal etwas schlechter .. usw. ..

    Anschließend habe ich vom Ansaugkrümmer den obersten Unterdruckschlauch abgezogen (jener, der in den 1-zu-2-Verteiler zum Innenraum geht. Dannach lief es gefühlt tatsächlich etwas besser. Zumindest hatte ich das Gefühl, dass er nun etwas mehr Leistung hat. Das Gefühl hat mir gesagt, steck den Schlauch schnell wieder drauf (bin so ca 1 km im Ort gefahren so.) -- Auf jeden Fall lief er nicht nennenswert schlechter!!! ist das ein Zeichen??

    Im allgemeinen fühlt es sich tatsächlich etwas so an, als würde Das Steuergerät (oder so) ihm Sprit vorenthalten.. teilweise habe ich einige kurze Strecken, bei denen es sich nicht nach Zündaussetzern, als eher nach nicht ganz toppiger Verbrennung anfühlt. Dazu vielleicht die Frage, wann kommt der Fuel-Cut? (Wie kommt er Zustande, Welcher Sensor, welche Gegebenheiten spielen hierfür eine Rolle)

    Oh man, viel Text und ich könnte noch weitermachen, wenn ich wüsste, dass es irgendetwas bringen würde ;D Für mich ist das hier eher wie ein Block, wo ich meinen Kummer loswerde

    *Nachdenken" könnte der OT-Geber eine Rolle spielen?

    Jedenfalls vielen Dank, an alle, die Interesse zeigen! Ihr seid hier alle die Größten!

  3. #3
    Hallo J.P.,

    meine Glaskugel zeigt auch die Zündung im Vordergrund . Da wäre z.B. das Kabel von der Zündspule zum Verteiler welches evtl. nach Masse durchschlägt (sind da die entsprechenden Abstandshalter vorhanden?) und zum anderen die Frage von welchem Hersteller die vor 5 Monaten verbauten Verteiler-Kappe und -Läufer sind. Bei NoName oder Beru gab es dort in letzter Zeit durchaus auch mal Probleme mit Neuteilen (bzw. nach kurzer Zeit). Bosch wäre an dieser Stelle beim 700/900 die „sichere Seite“. Wurde die Zündspule eigentlich auch schon wegen diesem Problem getauscht?

    Den Bezugsmarken-Geber (OT-Geber) würde ich ohne weitere Anhaltspunkte (z.B. defekte Isolierung vom Kabel direkt am Geber) erstmal hintenanstellen. Aber in Frage kommt er natürlich auch. An der Stelle sollte man auch möglichst den originalen (von Bougicord) verbauen, wenn man auf der sicheren Seite sein will.

    Viele Grüße, Jörg

  4. #4
    Member Avatar von Kay944
    Registriert seit
    Sep 2014
    Ort
    Hamburg
    Alter
    36
    Beiträge
    72
    Hallo

    ich denke eher Spritproblem.

    Benzinpumpe, Filter, Druckregler Ansaugbrücke?

    Gruß Kay

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •