Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: C70 Cab.T5 welcher Lader ist original verbaut?

  1. #1

    C70 Cab.T5 welcher Lader ist original verbaut?

    Hallo Leute,
    Kann mir einer von euch helfen und mir sagen welcher Lader serienmässig bei meinem C70 n T5 verbaut ist? BT5234T9 der mit 245PS.

    LG aus Hamburg Kleri

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,662
    16T schräg.

  3. #3
    Hi Daniel, danke für die schnelle Antwort.
    Nach relativ langer Auszeit ist mein Projekt C70 etwas agiler zu machen wieder angelaufen.
    Ich will mir jetzt die TME Anlage ab Kat bestellen und bräuchte einen Tipp welche DPipe da zu empfehlenswert ist? K&N Platte liegt schon drin.
    Mein Ziel ist es etwas mehr Druck zubekommen wenn man Ihn mal benötigt. Fahre sonst sehr entspannt. Da es ein Automat ist sollte wohl mehr als 420-450nm nicht sinnvoll sei oder?

    Gruß aus Hamburg.

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,662
    Du kannst die TME, BSR oder Ferrita 3" Downpipe verwenden.


    Wenn die TME Abgasanlage gesetzt ist, dann würde ich vermutlich auch die TME Downpipe nehmen.

    Wobei mein Favorit vom Flow die Ferrita ist.


    Ich würde es bei 420 Nm maximal wegen dem Automaten belassen.


    Und eine weitere Empfehlung: ohne Downpipe kannst du etwa 270 Ps fahren.
    Mit Downpipe 285 bis 290 Ps, Gleiches Drehmoment.

    Das lohnt sich eigentlich nicht, zumal man sich mit dem TME Auspuff leider das Dröhnen bei 2200 U/min einfängt. Dieses wird von einer 3" DP noch verstärkt. Und gerade beim Automaten sehr relevant, weil er durch den Wandler immer genau an diese Drehzahl dreht, sobald du beim cruisen das Gaspedal nur schräg anguckst.

    Von daher überdenke mal, ob es wirklich eine 3" Downpipe sein soll...

  5. #5
    Oh, das mit dem dröhnen war mir nicht bekannt.
    Kannst du mir eibe Anlage ohne dröhnproblem empfehlen, die TME ist noch nicht gekauft.
    Downpipe und Ladeluftkühler wollte ich noch machen.

  6. #6
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,662
    Ist halt ein Dröhnen zwischen 2200 und 2400 U/min.

    BSR und Simons haben das nicht, dafür aber auch keine ABE.

    Klingen für mich bis auf das Dröhnen nicht so schön wie die TME.

  7. #7
    also bei der TME ohne DP bleiben jnd erstmal nur Software machen, kannst Du mich dazu einmal anschreiben.

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,662
    Ist meiner Meinung nach die sinnvollste Option. Wenn dir das nicht reicht, kann man weiter überlegen.

    Angeschrieben haste mich ja schon


    Machen wir den Rest dann per Mail.

  9. #9
    Moin Männers,
    so die TME Anlage ist verbaut. Klingt entspannt und ein dröhnen hält sich noch im entspannten Bereich.
    Gefühlt sprich der Motor besser an, kann aber auch Einbildung sein.

    Bevor Software technisch was gemacht wird, würde ich gern dem Getriebe einen zusätzlichen Kühler gönnen, jedoch finde ich keine Anschlussmöglichleit.
    Kann es sein das das Getriebe über den Wasserkreislauf gekühlt wird? Was ja irgendwie nicht so effektiv sein kann, oder?

  10. #10
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,434
    Das Getriebe, wenn das nicht geändert wurde bei deinem, hat einen Wärmetauscher im Wasserkühler. Durch diesen wird das Öl geleitet. Man kann die Anschlüsse theoretisch auf einen separaten Kühler legen, was aber auch gehen würde ist, dem Wärmetauscher noch einen Ölkühler nachschalten.
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

  11. #11
    es gab nen zusätzlichen ölkühler der dazwischen gehängt wird..

    lg!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  12. #12
    Hallo leute, danke für eure Hilfe.
    Ich habe jetzt noch eine völlig bescheuert klingende Idee wo ihr mir vielleicht helfen könnt.

    Ich fahre 8,5x19 auf meinem C70 n. Und mich stört von anfang an das das hintere Radhaus noch soviel Platz hat und ich da gerne 9,5x19 fahren möchte.
    Jetzt gibt es die Felge UA3 die ich Fahre nicht im lochkreis 5x108. Aufgrund der ET27 bestimmung vom Tüv kann ich nicht mit einem Lochkreisadapter fahren da ich sonst bei ET25 lande und es keiner einträgt. Felgen ET 43.
    Jetzt hatte ich die Idee einfach ein Radlager hinten mit einem anderen Lochkreis zu verbauen, Bremsscheibe entsprechend passend. Nur mal angenommen ich finde ein Radlager und Scheibe von einem 5x112 Fahrzeug, denkt ihr das ich sowas eingetragen bekomme?

    Ich weiss das einige denken das ich ne Macke habe, ihr habt recht aber wenn ich was will dann lass ich davon nicht ab bis ich 9,5x19 hinten eingetragen fahre. ;-)

    Gruß Kleri

  13. #13
    Vielleicht wäre es einfacher, den Felgenhersteller zu fragen, ob er dir 2 herstellen kann?

    https://www.ultra-wheels.de/de/kontakt

  14. #14
    Das Thema Felgen ist erst einmal hinten angestellt.
    Habe nach Montage der TME Anlage ohne DP mich dazu entschlossen eine Stage 1/2? drauf zu hauen und erhalte wohl heute mein steuergerät zurück.
    Ich bin gespannt wie das funktioniert.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •