Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 58 von 58

Thema: Holset HE221W, der coolere TD04? Umbau am B5204T

  1. #41
    Senior Member Avatar von Fritz-Gross
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    253
    Mal wieder ein kleines Update zwischendurch, welches eigentlich schon etwas länger überfällig ist.

    Ich hab derweil eine GPS-Box liegen und habe 12,24sec für 100-200 messen können, bei einem Höhenunterschied von ~1Meter.

    Christoph hat eine 4te Gang Logfahrt nochmal durch den Virtuellen Dyno geschickt.


    Als nächster Step fliegen auf jeden Fall die LH-Nocken wieder raus, allerdings ist die Halle leider im Moment blockiert, dass kann sich also noch etwas hin ziehen.

    Auch wurde die HeicoAnlage durch eine TME ersetzt. Die Heico war mit bloß einem Dämpfer trotz des geilen Klangs schlicht und ergreifend mit 3“ und 1Zeller hoffnungslos zu laut. Ein Risiko das ich nicht eingehen wollte.

    Anbei zur „Leistungsmessung“ der der 100-200 Messung noch ein Bild von der Schokoladenseite des Mülleimers mit der montierten TME.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    don't buy a car, invest in a Volvo!

    854 T-5R I 855 T-5 I V70 R

  2. #42
    Moin,

    ich kann die angehängte Grafik irgendwie nicht ansehen.

    Was sagt denn der virtuelle Dyno?

    Tippe auf irgendwas zwischen 300 und 320PS?

    MfG Bene

  3. #43
    340 PS bei 5500 und 500 Nm bei 3750 ungefähr.

    Das ist aber alles nur eine Schätzung basierend auf einer Logdatei aus der ECU und theoretischen Fahrwiderständen. Dann muss man auch noch von Radleistung auf Motorleistung umrechnen, was ohne die echten Verluste zu kennen eh nur geraten ist.

    Die Luftmasse und die Zeit für 100-200 deutet allerdings drauf hin, dass die Zahlen ganz gut hinkommen.

  4. #44
    Moin,

    das klingt ganz gut und realistisch.

    Ich bin mit der 940er Limo mit B230FK und auf dem Prüfstand gemessenen 302PS/460NM auch ne reproduzierbare 12.3 gefahren (mit Dragy gemessen).

    MfG Bene

  5. #45
    Senior Member Avatar von Nur-78
    Registriert seit
    Aug 2013
    Ort
    LE
    Alter
    42
    Beiträge
    136
    Hallo, interessant was hier alles geschrieben wird. Hab mal ne Frage zur Optimierung der Ansaugung. Weiter oben steht, das der Luftfilter auf den vom 960II umgebaut wurde. Kann das mal jemand erklären? Auf dem Foto sieht alles Original aus. Die Kästen die ich immer bei den 960 sehe sind doch ganz anders. Hier mal ein Foto. Wäre prima wenn ihr mich dazu mal aufklärt. Hab schon viel gesucht aber noch keine Antwort gefunden.




    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  6. #46
    Es wird nur das Luftmassenmessergehäuse verwendet, nicht der Luftfilterkasten.

  7. #47
    Senior Member Avatar von Fritz-Gross
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    253
    Ich melde mich hier einmal zurück, ein kurzes Update ist seit langem überfällig:

    Wie angekündigt sind die LH Nocken wieder rausgeflogen und die Turbonocken wieder drin. Der Wagen "lief" nun insgesamt etwas ruhiger, wir stellten jedoch schnell fest, dass die Antaktung des TCV ziemlich am Ende war.
    Also habe ich die Feder von der Druckdose gegen eine härtere ersetzt.
    Bei der letzten Fahrt sprachen die Ergebnisse für sich:

    1bar - 2800 U/min
    1,6bar - 3000 U/min
    2,1bar - 3450 U/min
    2,1bar - 4350 U/min
    1,9bar - 4500 U/min
    1,6bar - 5600 U/min
    1,5bar - 6150 U/min
    1,4bar - 6600 U/min

    Es gab auch einen kurzen Peak von 2,2bar.

    Leider hat es bei der letzten LogFahrt recht spektakulär die Kopfdichtung geschossen, sodass ich aktuell hier erstmal eine kleine Revision starten musste. Derweil bin ich allerdings schon wieder am komplettieren.

    Ich bin der Meinung das der Lader den Schaden an der Kopfdichtung nicht primär verursacht hat, sondern diese schon vorher einen knacks haben musste. Zu Beginn des Umbaus hatte ich etwas Stress mit einer Undichtigkeit am Kühlsystem sowie einem defekten Lüfter, bei einer vorherigen fahrt war der Stecker zum Lüfter nicht angeklemmt. Insgesamt wurde der Koffer also nicht nur einmal, zumindest einmal aus eigener Dummheit, massig zu warm.
    Daher wandert erneut eine OEM Dichtung in den Motor, den Kopf habe ich Sicherheitshalber auch ersetzt da ich stark davon ausgehe das dieser Verzogen ist.

    Dennoch ist es unser/mein Ziel ist den Lader auf 2bar zu begrenzen und dafür im oberen Drehzahlbereich die Resurcen besser zu nutzen.


    Anbei noch ein paar Bilder zur Belustigung:







    Geändert von Fritz-Gross (16. June 2020 um 18:00 Uhr)
    don't buy a car, invest in a Volvo!

    854 T-5R I 855 T-5 I V70 R

  8. #48
    Immer dieses Tuning...

    Serienleistung ist doch mehr als ausreichend. Frontantrieb über 200 PS macht doch eh keinen Sinn.

    Hättest den Koffer mal Serie gelassen...


  9. #49
    Senior Member Avatar von Fritz-Gross
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    253
    Sowieso. Die Kohle die ich in den Becher geschoben habe währe besser in nen Damenrad vom Discounter investiert gewesen.
    Geändert von Fritz-Gross (17. June 2020 um 11:45 Uhr)
    don't buy a car, invest in a Volvo!

    854 T-5R I 855 T-5 I V70 R

  10. #50
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,727
    Bin belustigt

    Sinnvoller Beitragsteil: schaut doch mal, wo der Lader von Luftmasse und Druck im Verdichterkennfeld ist.
    Nicht das er zu heiße Luft bringt oder gar schon am Drehzahllimit ist.

  11. #51
    Wir wissen schon, dass wir jetzt das Maximum gefunden haben, was der Lader in dieser Konfiguration drücken wird.

    Anbei das Verdichterkennfeld, in das ich schnell mal zwei Linien in Excel eingezeichnet habe.

    Rot: Luftmasse und Druckverhältnis ideal (also Absolutdruck Ansaugbrücke / Atmosphärendruck 1 bar)
    Gelb: Luftmasse und Druckverhältnis mit 0.2 bar Druckverlust über dem LLK. Keine Ahnung, ob das hin kommt.

    Wir kennen aktuell weder den Druck vor Verdichter, noch vor LLK. Daher alles eher ne Näherung.

    Man sieht also, dass wir aus dem Lader nicht mehr Luftmasse herausbekommen. Ab 5000 U/min liegt bis Drehzahlbegrenzer konstant ~1000 kg/h an. Da hält also einer den Stöpsel drauf .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von ChrisDUS1 (17. June 2020 um 14:21 Uhr)

  12. #52
    Senior Member Avatar von Fritz-Gross
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    253
    Heute Nachmittag währe ich soweit gewesen den Motor wieder in Betrieb zu nehmen, leider vereitelt eine leichte Undichtigkeit ersteinmal weiteres.



    Ich war bereits am Wasser auffüllen, als ich es unterm Auto plätschern höhrte.

    Scheinbar hat es durch den durch den Druck (des Wasserschadens?) auch den Block zerrissen. Er ist auch hinten gerissen, greift man an den Block ist es auch hier nass.
    Die Stelle des Risses ist nahezu bündig mit dem unteren Ende der Kopfschrauben.

    Fakt ist aber, dass der Holset am 2l so erst einmal gestorben ist. Einen weiteren ItaloMotor werde ich nicht zusammen stecken. Ein paar 2,3l habe ich aber noch liegen ;-)


    Zur weiterführenden Belustigung noch ein kleines Video:

    Geändert von Fritz-Gross (17. June 2020 um 18:47 Uhr)
    don't buy a car, invest in a Volvo!

    854 T-5R I 855 T-5 I V70 R

  13. #53
    ärgerlich das der Block auch fritte ist!


  14. #54
    Senior Member Avatar von Flowing
    Registriert seit
    Oct 2011
    Ort
    Baselland (CH)
    Alter
    33
    Beiträge
    1,068
    Sehr interessanter Thread

  15. #55
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    27
    Beiträge
    810
    Ich dachte, Blockriss wäre so eine P1-Sache schade drum, aber wenn jetzt das Update auf 2.3 Liter kommt vielleicht doch nichts Schlechtes - bin sehr auf das Upgrade gespannt.

  16. #56
    Zitat Zitat von CentaXx Beitrag anzeigen
    Ich dachte, Blockriss wäre so eine P1-Sache schade drum, aber wenn jetzt das Update auf 2.3 Liter kommt vielleicht doch nichts Schlechtes - bin sehr auf das Upgrade gespannt.

    blockriss is generelles problem
    hatte ich erst an meinem d5 direkt unterm sackloch von zk schraube 2te auf der auslassseite - da reissen auch die n/rn gernmal


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  17. #57
    Senior Member Avatar von Fritz-Gross
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    253
    Einen Blockriss habe ich an den alten Blöcken unter den ganzen Motorschäden die mir unter gekommen sind so auch noch nicht gesehen.
    Motor ist nun draußen und hinten definitiv auch gerissen, nur bei weiten nicht so krass.

    Gleichwertiger Ersatz ist schon gefunden, in der „wollt ich schon immer mal wegwerfen“ Ecke lag noch en 2,3l aus Karlsruher Custom Hand mit nem abgefackelten Kolben, der nun Dank Biltema Honahle auf dem ersten Zylinder statt des verbrannten D-Kolbens einen guten E-Kolben beheimatet.
    In stiller Zufriedenheit das erneut jeder Motorenbauer das kalte Grausen bekäme also ein würdiger Ersatz für den 2l.








    Paar ChinaPleuel dazu und Abfahrt.

    Wenn‘s der Motor dann hält, schafft es auch jeder gut gebaute ;-)



    Ein Fakt noch nebenbei, den originalen Kopf vom 2l hat es kaum erwischt. Das Teil ist ~0,05 verzogen und nicht wie vermutet im Bereich den 5ten Zylinders, sondern mittig.
    don't buy a car, invest in a Volvo!

    854 T-5R I 855 T-5 I V70 R

  18. #58
    Senior Member Avatar von Fritz-Gross
    Registriert seit
    May 2010
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    31
    Beiträge
    253
    So, knapper Abriss des Wochenendes:

    Motor steckt drin, soweit ist alles angeschlossen nur Flüssigkeiten und die Antriebswellen fehlen noch.

    Am Setup ringsum hat sich, bis auf die Hubraumerweiterung, nichts verändert.
    Bin massig gespannt wie der Lader sich am „echten“ T-5 so anstellt.
    don't buy a car, invest in a Volvo!

    854 T-5R I 855 T-5 I V70 R

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •