AutoteileProfi Autoteile-Markt.de

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Senior Member Avatar von Duffy
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Halle W.
    Alter
    33
    Beiträge
    851

    850 Turbo- Ansaugschlauch DO88

    Hallo zusammen,

    hat schon mal jemand den Ansaugschlauch verbaut und kann etwas über die Passgenauigkeit usw. sagen?`

    https://www.do88.de/de/artiklar/volv...sschlauch.html

    Danke

  2. #2
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,995
    Verbaut schon ein paar.Ich finde ihn aber zu teuer und er bringt keinen Vorteil bzw strömungsgünstig eher Nachteile...Passgenauigkeit was eben Zubehör angeht einwandfrei.Mir gefallen einfach nicht die Adapter in Form von eingesetzten abgeschnittenen Siliconringen vor dem Lader wie auch am LMM...Dafür sind 200.- einfach zu teuer.Du baust hier Störkannten ein und zahlst dafür viel Geld.Perfekt passender Ersatz statt Original wäre der Preis ok.

    Es ist aber eben ein Schlauch mit Spiraleinlage der eigentlich für größere Lmm und Turbos gedacht ist.Dafür ist er ok wenn Du zbK24 fährst mit größerem LMM.

    Für alles andere Sinnlos wie auch ein 25mm Anschluss Für ein Umluftventil.Bei den Ladedrücken bzw Luftmassen mit ausgereiztem TD04 sollte man 35mm Leitungen und Ventil extern fahren wie Mitsubishi im Evo was einen Grund hat..

    Für mich ist der Schlauch weder Sinnvoll noch das Geld Wert...

  3. #3
    Senior Member Avatar von Duffy
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Halle W.
    Alter
    33
    Beiträge
    851
    Der große LMM ist verbaut und ein anderer Lader soll nächstes Jahr wahrscheinlich folgen. Aber da hast du recht, mit dem Silikon Adaptern ist das nicht schön gelöst.

    Das mit dem Umluftventil habe ich noch nicht gehört. Warum reichen nicht 25mm?
    Hatte bisher soweit gelesen / gehört, das 25mm bei dem 19T noch reichen soll.

  4. #4
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,995
    Wenn Du eh auf größeren Lader gehst ist der Ansaugschlauch ok.Ich finde diesen Ansaugschlauch auf jeden Fall besser als da etwas wie snabb etc zusammen zu stückeln mit Alustücken und Schlauchstücken da du so keine Störkanten hast da aus einem Guss..

    Wegen der 35mm,Mitsubishi ist nicht auf den Kopf gefallen was Turbomotoren angeht.Wenn man mal einen Evo bewegt hat merkt man schnell wie sauber hier das Umluftventil funktioniert und er wieder am Gas hängt nach Schaltvorgängen.Ich habe erst ein geschlossenes Bailey gefahren (25mm)und später ein Synapse in 35mm.Wesentlich besserer Gaswechsel und Annahme oberhalb 1bar in meinen Augen.Viele sagen auch das man kein externes bräuchte ;-) Ich sehe das anderst da das serienmäßige am Lader zu träge und für Seriendruck ausgelegt ist.Dazu hat dieses gerade mal etwas mehr als 15mm...

    Extern hat noch den Vorteil das Du wieder gekühlte Ladeluft vor den Lader schiebst statt ungekühlte wenn das Umluftventil vor der DK sitzt.
    Geändert von @bar (29. July 2019 um 23:57 Uhr)

  5. #5
    Senior Member Avatar von Duffy
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Halle W.
    Alter
    33
    Beiträge
    851
    Ah alles klar, mal wieder etwas schlauer, danke

  6. #6
    Senior Member Avatar von Duffy
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Halle W.
    Alter
    33
    Beiträge
    851
    Ich habe ihn nun mal bestellt und werde berichten. Ich habe aktuell den Schlauch vom V/C/S 70 verbaut mit dieser Verengung kurz vorm Turbo. Von daher kann es sich wahrscheinlich nur verbessern.

  7. #7
    Senior Member Avatar von Duffy
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Halle W.
    Alter
    33
    Beiträge
    851
    Ich habe es endlich die Tage geschafft, den Ansaugschlauch zu verbauen und Samstag mal ne Gute Runde auf der Autobahn zu drehen.
    Positiv:
    - Ladedruck wird gehalten. Ich hatte vorher den V/C70 Schlauch drin wegen dem größerem LMM. Dieser ist ja stark verjüngt kurz vorm Lader. Ich fahre mit 1,0 Bar Ladedruck mit nem etwas bearbeitetem 18T. Mit dem alten ist der Druck ab etwa 5500rpm bis 6800rpm auf 0,7bar gesunken. Jetzt hält er konstant den Druck bis Begrenzer bei 1,0 bar.

    Neutral:
    - Man hört das Schubumluftventil deutlicher. Mich stört es nicht, im gegenteil, hört sich eigentlich ganz gut an.
    - Die Passgenauigkeit ist soweit ganz ok. Ich habe schon schlimmeres erlebt. Nur den Schlauch auf den LMM drauf zu bekommen war schon ein echter Kraftakt.

    Negatives kann ich nicht berichten.

    Im großen und ganzen eigentlich soweit ok, könnte allerdings auch 50€ weniger kosten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •