AutoteileProfi Autoteile-Markt.de

Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Member Avatar von XibariS
    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    D:\RLP\COC
    Alter
    27
    Beiträge
    40

    Question [V70] Motorhaube steht schief

    Hallo Elchtreiber,

    mein V70 ist innen nun wieder schön hergerichtet, deswegen würde ich gern ein kleines, aber hässliches Problem an der Front aus der Welt schaffen. Die Haube steht wahrscheinlich schief, sie hat rechts schon die Stoßstange eingekerbt und der Abstand zwischen Scheinwerfer und Blinker ist auch nicht links wie rechts gleich:

    20190612-V70-Verzogene-Stoßstange (1) [768p].jpg 20190612-V70-Verzogene-Stoßstange (2) [768p].jpg 20190612-V70-Verzogene-Stoßstange (3) [768p].jpg 20190612-V70-Verzogene-Stoßstange (4) [768p].jpg 20190612-V70-Verzogene-Stoßstange (5) [768p].jpg

    Wo und wie sollte ich da anfangen? Lässt sich an den Scharnieren der Haube was einstellen? Oder die Stoßstange abmontieren?

    Für viele hier mag die Frage dämlich erscheinen, in Sachen Karroseriearbeiten habe ich allerdings leider null Ahnung, ich bitte das zu entschuldigen.

    Grüße,
    XibariS
    Mein --> '98er V70-I, 2.5l 144 PS (B5252FS), 5-Gang (M56), türkis metallic, 170.000 km



    Verbrauch bei Spritmonitor:

  2. #2
    Junior Member
    Registriert seit
    Feb 2019
    Ort
    Buxtehude
    Beiträge
    6
    Da kannst Du nichts an den Scharnieren einstellen, kannst Du mit Deinem Elch nach Hamburg kommen, da holen wir das Bestmögliche raus, habe einen Karosseriebauer an der Hand.

    Gruß René

  3. #3
    Member Avatar von XibariS
    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    D:\RLP\COC
    Alter
    27
    Beiträge
    40
    Danke für das nette Angebot, aber bis nach Hamburg sind mehr als 500 km.
    Mein --> '98er V70-I, 2.5l 144 PS (B5252FS), 5-Gang (M56), türkis metallic, 170.000 km



    Verbrauch bei Spritmonitor:

  4. #4
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,406
    Du kannst ein wenig die Motorhaube drehen, soweit es das Übermaß der Befestigungslöcher zulässt. Probier halt mal aus die Haube öffnen auf der Fahrerseite die Schrauben lösen, ein Stück runter ziehen und dann wieder festmachen. Um Spannungen zu vermeiden die Schrauben auf der Beifahrerseite auch mal anlösen und die Haube in Position halten und dann wieder fest schrauben.m Nur so als Idee....
    Das dein Scxheinwerfer so nach hinten versetzt sitzt ist aber auch komisch.... Da solltest du dir mal die Frontmaske anschauen an der der fet gemacht ist.
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

  5. #5
    Member Avatar von XibariS
    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    D:\RLP\COC
    Alter
    27
    Beiträge
    40
    Eben habe ich mal alle acht Schrauben der Motorhaubenscharniere gelöst. Das Übermaß der Löcher ist zwar gewaltig, an der Ausrichtung links wie rechts änderte sich aber nichts. Entweder steht die Haube über den Kotflügel drüber oder sie "versinkt". Naja, ein Versuch war es wert.

    Bei der geöffneten Haube ist mir was aufgefallen, was ich bisher nicht gesehen hatte:

    Beifahrerseite:
    Scheinwerfer Beifahrerseite.jpg

    Fahrerseite:
    Scheinwerfer Fahrerseite.jpg

    Damit ist vermutlich klar, dass es an der Stoßstange liegt, die nicht mal im Geringsten mittig montiert ist.
    Könnte mir jemand verraten, wo die Befestigungen sind und ob eine Hebebühne nötig ist?
    Mein --> '98er V70-I, 2.5l 144 PS (B5252FS), 5-Gang (M56), türkis metallic, 170.000 km



    Verbrauch bei Spritmonitor:

  6. #6
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,406
    Deine Stoßstange( V70I) ist in den Radhäuser glaub ich verschraubt mit der Radhausschale, weiß ich jetzt aber nicht genau. Beim 850 ist sie da vernietet. Ansonsten hast du zwei Schrauebn von unten an den Holmen. Die rausdrehen, wenn sie das zulassen und nicht abreissen und dann kannst du die Stoßstange nach vorne abziehen. Darunter kommen die Halter zum Vorschein, die müssten jeweils mit zwei Schrauben fest sein. Diese neu ausrichten und die Stoßstange wieder montieren.
    So sollte das klappen, hab als wir nen V70I hatten die Stoßstange nie demontiert, hab das nur beim 8er bis jetzt gemacht.
    Viel Erfolg dabei!
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

  7. #7
    Member Avatar von XibariS
    Registriert seit
    Apr 2019
    Ort
    D:\RLP\COC
    Alter
    27
    Beiträge
    40
    In der Radhausschale sind auch beim V70-I leider nur Nieten und keine Schrauben zu sehen
    Mein --> '98er V70-I, 2.5l 144 PS (B5252FS), 5-Gang (M56), türkis metallic, 170.000 km



    Verbrauch bei Spritmonitor:

  8. #8
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,406
    Dann musst du die Nieten ausbohren und dann wie oben schon geschrieben vorgehen zum Abbauen der Stoßstange. Ich habe beim 8er dann große Blechmuttern genommen und an die Stoßstangenhaut gemacht, so dass man die Radhauschale mit Schrauben befestigen kann
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •