Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Werkzeug OEM 9995451 Justierung Nockenwelle

  1. #1

    Werkzeug OEM 9995451 Justierung Nockenwelle

    Hallo Leute

    irgendwie fehlen mir gefühlte 50PS seit Einstellung der Steuerzeiten an meinem B5254T2 Motor und ich bekomme die Fehlermeldung P0017.
    Ist das normal die Nasen nicht waagerecht an dem Werkzeug sind für die Nockenwellen?
    Auch finde ich den Anschlag der Kurbelwelle mit dem Dorn nur wenn ich den Motor zurück drehe, also entgegen des Uhrzeigersinnes.
    Siehe Bilder.

    Danke
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von kopi70 (23. June 2019 um 09:59 Uhr)

  2. #2
    Die Schlitze in den Nockenwellen ( Getriebeseitig) sollten Waagrecht stehen .Ca 3 mm höhenversatz .Den 1. Zylinder auf OT stellen(Markierung auf der Zahnriemenscheibe die auf der Kurbelwelle sitzt und Markierungen auf der Ölpumpe sollten Übereinstimmen )

  3. #3
    Hi

    Mit meinem Werkzeug stehen die Schlitze der Wellen dann nicht wagerecht.
    Auf dem Zahnrad der Kurbelwelle sind 2 kleine Striche und die Nut dazwischen habe ich auf die Ölpumpen Markierung gestellt.

  4. #4
    Hallo noch mal,

    ist das denn normal das die Keile nicht 100% waagerecht sind, wie auf den Bildern zu sehen?

    Danke

    Gruß
    Dirk

  5. #5
    Das Werkzeug ist minderwertige Qualität. Das muss gerade stehen. Und für die Kurbelwelle würde ich auch den Absteckdorn hinter dem Anlasser verwenden ....

  6. #6
    Hi,

    Danke, ab im Schrott damit!

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    kärnten
    Beiträge
    1,183
    Hej

    das bekommst du mit freiem Auge besser hin als mit so einem Werkzeug.
    Gruß
    97' 850 R
    94' 850 T5
    02' S80 D5
    09' S80 2.4D

  8. #8
    Das habe ich ja noch nie gehört oder meinst du besser als mit so einen krummen Werkzeug wie ich es habe??

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    kärnten
    Beiträge
    1,183
    Auf jeden Fall besser als mit so einem Werkzeug.

    Macht man normal NATÜRLICH mit passendem Werkzeug, logisch. Aber auch mit freiem Auge klappt es recht gut, man hat ja genügend Anhaltspunkte. Ich musste es auch mal ohne Werkzeug machen da ich es einfach nicht daheim hatte....
    97' 850 R
    94' 850 T5
    02' S80 D5
    09' S80 2.4D

  10. #10
    Und die Kurbelwelle geht aber auf Anschlag im Uhrzeigersinn wenn der Absteckdorn drin ist? Jetzt mal die Markierung außen vor gelassen.

  11. #11
    Laut den Markierungen stehen meine Wellen ja auch alle richtig, bekomne aber immer den Fehler das die nicht überein stimnen, deshalb wollte ich es mal mit dem Werkzeug 100% genau machen.

  12. #12
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    kärnten
    Beiträge
    1,183
    AUFPASSEN. Welche Markierungen? Die Markierungen sind tlws. nicht der richtige OT - das ist bei dem Motor etwas tricky. Ich mach das mit dem Werkzeug dann immer mit dem Absteckdorn der beim Starter eingesteckt wird - das passt dann 100%

    Gruß
    97' 850 R
    94' 850 T5
    02' S80 D5
    09' S80 2.4D

  13. #13
    Kurbelwelle die beiden Kerben auf dem Zahnrad gegenüber Ölpumpe auf dem Steg und Nockenwellen die Striche gegenüber die Aussparungen von der Abdeckung.
    Aber du hast recht da gehört das Werkzeug rein.

  14. #14
    Mit Nockenwellenversteller der ME 7 wird es aber Tricky, das ohne NW-Blockierwerkzeg einzustellen ohne Fehlercode ....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •