AutoteileProfi Autoteile-Markt.de

Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Voller Ladedruck und teilweise keine Leistung

    Hallo liebe Elchgemeinschaft,

    ich bitte um eure Hilfe oder Tipps bei folgendem Problem: Volvo s60 2,4t 200ps Bj 2001 Schalter

    zuerst bei normaler zurückhaltender Fahrt ist alles OK, mir ist nur aufgefallen das diese Abblasgeräusche beim Schalten lauter wurde(kam von jetzt auf gleich, machte er vorher nicht).

    Beim Durchbeschleunigen von niedriger Drehzahl passt alles, wenn ich jedoch erst bei höherer Drehzahl(ab 3000) vollgas gebe, ist es wie ein Turboloch und dauert 1-2 Sekunden bis er dann schlagartig vorwärts beschleunigt(dann jedoch normal und mit voller Kraft).

    Jetzt kommts aber, der Ladedruck ist voll da(0,5-0,6 Bar) braucht aber wie schon geschrieben 1-2 Sekunden um dann erst mit voller Kraft zu beschleunigen(als würde sich ein Schalter umlegen).
    Hab ich jedes Mal und ist immer zu reproduzieren.

    Das selbe Spiel hat er beim Schalten, zb: 2 Gang von unten vollgas, dreht bis 5000 dann schalten in den 3. Gang, Ladedruck baut sich sofort wieder auf, aber keine Leistung, 1-2 Sekunden warten und dann geht es erst wieder vorwärts.

    Es ist schwierig zu beschreiben... Kam übrigens auch plötzlich dieses Symptom und geht nicht mehr weg.
    Vida sagt alles OK, nur ccm-0021 das ist der Luftqualitätssensor für die Umluftsteuerung.

    Mir macht der Wagen echt Spaß und hab eigentlich noch viel vor, aber sowas trübt einem die Stimmung...

    Voller Ladedruck kommt glaube ich für den 2,4T etwas spät, 0,5-0,6 Bar bei 2300-2500 Umdrehungen..

    Bis jetzt dagegen unternommen:

    TCV getauscht
    Unterdruckschläuche gewechselt
    Temperatursensor im linken Außenspiegel erneuert
    Wastegate eingestellt
    Ansaugrohr gegen DO88 getauscht(originales war undicht)

    Habt Ihr Tipps für mich wie ich weiter vorgehen soll? Oder braucht Ihr noch weitere Daten?

    Könnte es das CBV(Compressor Bypass Valve) sein?

    Grüße Rene

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beitrge
    3,625
    Moin.

    0,5-0,6 Bar ist ein wenig zu hoch fr nen Softturbo bei aktuellen Temperaturen.
    Vielleicht ein wenig zu straff eingestellt.

    Wenn Druck da ist, aber keine Beschleunigung, kann es eigentlich nur Zndung oder falsches Gemisch sein.
    Wenn wir mal davon ausgehen, das deine Kupplung nicht rutscht...

    Zndung wre aufgrund von Klopfen, dann muss man die Ursache finden.
    Ist aber eher der unwahrscheinliche Fall.

    Gemisch knnte defekter LMM sein (sehr blich), auch defekte Lambdasonde (auch blich).
    Ja, beides kann in diesen Modelljahren falsch messen, ohne das ein Fehler anliegt.
    Ladedrucksensor kme auch in Frage.

    Benzindruck knnte noch ein Thema sein.


    Gru und viel Erfolg bei der Suche.

  3. #3
    Ok? hatte ich mit einem ERKA Blutdruckmessgert auf 1,8PSI (Angabe IPD) eingestellt aber ich kontrolliere gerne nochmal Empfehlung fr den Wastegate ffnungsdruck?

    Soweit kann ich Dir folgen, gibts bei Klopfen immer eine Fehlermeldung? (ich tausche auch die Zndkerzen noch aus)

    Reicht es mit Vida die einzelnen Sensoren auszulesen(Werte vergleichen) oder bleibt mir nur das austauschen der Sensoren ber? :O

    Und Danke fr die Weiterhilfe

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beitrge
    3,625
    Manchmal klappt das nicht gut mit dem Einstellen.
    Einfach die Schubstange lnger machen, bis er etwa 0,4Bar macht.
    Wichtig; nur den Kopf der Stange drehen. Die Stange selbst darf in der Druckdose nicht gedreht werden.



    Nein, gibt kein Fehler bei Klopfen.

    Ist ja der Normalfall beim Ottomotor. Es wird an der Klopfgrenze gefahren.
    Nur kann die zu "tief" liegen, dann muss man die Ursache finden.

    LMM, Sensor und Sonde wrde ich tauschen.

    Wenn die Werte im Stand passen, muss das nicht bei pltzlicher Lastanforderung auch so sein.

  5. #5
    Jawohl wird gemacht danke!

    ja ok ist logisch, war mit meinen Gedanken wo anders beim Antworten

    Ok bei Skandix bekomme ich die Teile diese Woche nicht mehr(sterreich).

    Werde heute noch eine Logfahrt unter Last machen und den Fehler provozieren, sonst abstecken und testen ohne jeweiligen Sensor... Sollte nichts schlssiges dabei rauskommen bestell ich alle 3 Sensoren neu!

    Danke vorerst und ich berichte weiter

  6. #6
    So ich hab mal ein bisschen getestet...
    Im Stand warm ohne Klima

    Was ist den das Sondensignal hinten 2?
    Der Wert bleibt nmlich immer gleich bei -0,2v..

    Mit Lambdasonden kenn ich mich nicht so aus...auch die Werte sagen mir nicht viel..

    Hier ein Foto im 2. Gang Vollgas ganz knapp vor dem Begrenzer..

    Hier fllt mir der Luftmassewert auf, ist der nicht weit zu niedrig?

    Wenn Ihr andere Daten braucht mach ich das gerne!

    Ladedrucksensor zeigt auch bei dem Symptom immer die richtigen Werte an, den knnte man ausschlieen meiner Meinung nach?..

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beitrge
    3,625
    Hintere Sonde ist erstmal egal. Die kontrolliert nur die Vordere.

    LMM ist nen heier Kandidat mit 400 Kg/h bei Volllast, ja.

  8. #8
    Gut dann kommt der neu.. Aber..
    Hmm der ist drin.. ist die falsche Teilenummer!
    Da wundert mich es dann das der berhaupt luft..




    Gut Skandix schlgt mir 2 Varianten vor aber welcher ist der richtige?

    Bosch 0 280 218 108 oder
    Bosch 0 280 218 088

    Autodoc Homepage sagt der 108 ist bis BJ 07/2001
    Und der 088 ab 08/2001 bis 07/2003..
    Kann man sich auf diese Angaben verlassen?

    Erstzulassung ist sogar noch 2000.

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beitrge
    3,625
    Volvo Teilenummer aus Vida bei Volvo bestellen. Alternativ diese gebraucht kaufen oder mit hoffentlich korrekter Umschlsselung beim Bosch Service bestellen.

  10. #10
    Senior Member Avatar von thyphon2000
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Neuhäusel Westerwald
    Alter
    42
    Beitrge
    317
    Der LMM den du verbaut hast ist der richtige, meine Frau hat im V70 II 2.4t die gleiche Bosch-Nummer verbaut, noch der Originale ab Werk.
    Volvo C70I T5 BSR Stage III
    Volvo V70II 2.4t
    Volvo S80II 4.4 V8 Summum, HEICO Paket

  11. #11
    OK ja so hnlich hab ich mir das schon gedacht, mittlerweile hat sich die Nummer angeblich gendert auf 108..

    Nur wenn der vielleicht seit BJ 2000 drin ist und 212000km runter hat und vermutlich zu wenig Luftmasse anzeigt dann tausche ich den trotzdem mal aus :-)

  12. #12
    Senior Member Avatar von thyphon2000
    Registriert seit
    Jan 2013
    Ort
    Neuhäusel Westerwald
    Alter
    42
    Beitrge
    317
    Ich hab noch einen hier liegen als Ersatz, kann ich dir gerne gegen Porto Erstattung zum TESTEN schicken.....
    Volvo C70I T5 BSR Stage III
    Volvo V70II 2.4t
    Volvo S80II 4.4 V8 Summum, HEICO Paket

  13. #13
    Wow Danke fr das Angebot!

    Hab mir aber leider schon einen bestellt bei Volvo..

    Auch dazu die erste Lambdasonde hab ich bestellt weil mir etwas komisch vorkommt, was genau muss ich euch erst fotografieren.

    Ich berichte natrlich weiter

  14. #14
    Habe heute die Rckschlagventile der Tankentlftung getauscht..
    Das zur Ansaugbrcke hat "geflattert" beim testen..
    Brachte nur nichts..

    Weiters wei ich jetzt das Bosch Zndkerzen drin sind.. wollte die auch gleich tauschen aber.. erste Kerze ist mir runtergefallen und gebrochen.. (aus der magnetischen Zndkerzennu)
    Ja wieder mal Leergeld bezahlt..

    Und das ist das was ich an der Lambdasonde meinte.. sieht fr mich nicht original aus
    Knnte vielleicht so ein Universalding sein..
    Wird auch getauscht..


    Jetzts aber mal auf die Teile warten
    Das wird schon

  15. #15
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beitrge
    3,625
    Ich glaub nicht, das das original ist.

    Eigentlich ist das Kabel lang genug, das es in einen Halteclip an der Spritzwand kommt.
    Das da auf dem Bild ist dafr zu kurz.


    Ich drcke dir die Daumen, das es dann passt.


    Gru

  16. #16
    Das Kabel sieht auf jeden Fall nach blem Pfusch aus und darunter wurde sicher geltet.
    Ist ja auch nicht wichtig, so ne Lambdasonde. Da kann man ruhig mal die billige nehmen, die nicht passt

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  17. #17
    Heute Zndkerzen gewechselt und Rckschlagventil zum Bremskraftverstrker getauscht.. Fehler gelscht ohne Besserung

    Dann Luftmassenmesser getauscht wieder Fehler gelscht und siehe da Es ist besser

    Noch da aber weniger, konnte leider nur eine kurze Probefahrt machen..
    Morgen teste ich weiter, ich hoffe das sich das noch etwas adaptiert

    Ich denke die Lambdasonde lass ich dann beim Downpipebauer mit tauschen, oder berflssig nach dem Motto never Change a running system??

    Kraftstofffilter tausche ich morgen noch mit anderen Kleinteilen!

    Ich mchte mich nochmals bedanken fr eure Hilfe, btw PayPal Adresse frs Forum? Eine Kleinigkeit lass ich da natrlich springen

  18. #18
    Gestern hat sich das Ganze auf den neuen Luftmassenmesser adaptiert!
    Kein Leistungsloch mehr und ist so viel angenehmer zu fahren!

    Kraftstofffilter Wechsel war in 10 min erledigt und das auch nur weil ich die Halterung gegen Rost behandelt habe.

    Danke fr eure Hilfe!
    Den Fortschritt von dem S60 poste ich weiterhin in meinem Projekte-Thread.

  19. #19
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beitrge
    3,625
    Prima. Dann gute Fahrt und frohe Ostern

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhnge hochladen: Nein
  • Beitrge bearbeiten: Nein
  •