AutoteileProfi Autoteile-Markt.de

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Steuerdruck Druckdose 19t Lader

    Hallo.

    Ich hatte in der Vergangenheit ein wenig Probleme mit pumpendem/pulsierenden Ladedruck und komme nun endliches dazu weiter zu testen )

    Ist alles recht Safe und vorübergehen auf 1 bar abgestimmt

    Jetzt habe ich nachdem ich heftige überschwinger hatte nach der Halbmond Methode die Wastegate Stange verlängert.
    Dies hatte zur folge dass er einfach nicht genug ladedruck aufbaut.

    Da ich es nun genauer wissen will, habe ich mir was gebaut um den Steuerdruck genau einzustellen.
    In der Regel wird ja immer von 12,5 kpa also 125mbar gesprochen. Stimmt dieser Wert auch für den 19t lader bzw. Dessen druckdose?
    Hardware ist ein gemachter b5234t5 R Motor im 850 mit dem 19t lader inklusive llk und dp 3“.
    Ich frage daher, weil der 19t lader ursprünglich ja in einem anderen Model zum Einsatz kam. Jetzt bin ich mir unsicher ob der Steuerdruck bei 16t und 19t identisch ist.

    Lg

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,568
    Niemand wird dir einen "verbindlichen" Wert nennen können

    Die Druckdose mit dieser Härte / Federrate gab es mit dieser Motronic nicht, daher gibt es auch keinen dafür definierten Steuerdruck.

    Da die Druckdose etwa 1/3 härter als die entsprechende 16T Dose ist, würde ich auch den Steuerdruck 1/3 erhöhen. Also 0,125 Bar * 33,3% = 0,167 Bar.

    Damit würde ich schauen, das er keine massiven Schwinger mehr hat aber genug an sich macht. Über die Länge der Stange.


    Es gibt auch noch die Methode, den Verdichterdruck direkt auf die Druckdose zu geben.
    Dann stellt sich direkt der Grundladedruck ein (=kein Ladedruckaufbau gewünscht).

    Die Software simuliere ich immer über diese Methode, dort habe ich in deiner Software 0,25 Bar angenommen. Kannst ja mal Abgleichen, welcher Steuerdruck das wäre


    Gruß und viel Erfolg

  3. #3
    Kann Dir Ende nächster Woche das Messgerät zuschicken , wenn Du Interesse hast.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    MfG BaldeR http://tinyurl.com/9vgsj59 ME4.4 by Daniel und Volvo 945 MJ 98 mit Prins VSI

  4. #4
    Das ist sehr nett!
    Aber dafür müsst ich immer noch wissen was der richtige wert ist. Daniel hat’s zwar grob erklärt. Allerdings verstehe ich das mit dem verdichterdruck nicht. Die Vorgehensweise etwas genauer erklärt, würde mir sehr helfen.

    Lg

  5. #5
    Zitat Zitat von Balder Beitrag anzeigen
    Kann Dir Ende nächster Woche das Messgerät zuschicken , wenn Du Interesse hast.
    Hast du das auch gekauft? Von eBay Kleinanzeigen aus Kleve?

    Ich warte drauf und Verkäufer meldet sich nicht mehr. Wird wohl auf nen PayPal Fall hinauslaufen...

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

  6. #6
    Zitat Zitat von ChrisDUS1 Beitrag anzeigen
    Hast du das auch gekauft? Von eBay Kleinanzeigen aus Kleve?

    Ich warte drauf und Verkäufer meldet sich nicht mehr. Wird wohl auf nen PayPal Fall hinauslaufen...

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
    Hatte das vor über nem Jahr auf eBay von 123 Autoteile gekauft , ging reibungslos. Hatte damals auch viele andere Werkzeuge bei denen gekauft. Die sind immer offen für nen Preisvorschlag...
    MfG BaldeR http://tinyurl.com/9vgsj59 ME4.4 by Daniel und Volvo 945 MJ 98 mit Prins VSI

  7. #7
    Zitat Zitat von Balder Beitrag anzeigen
    Hatte das vor über nem Jahr auf eBay von 123 Autoteile gekauft , ging reibungslos. Hatte damals auch viele andere Werkzeuge bei denen gekauft. Die sind immer offen für nen Preisvorschlag...
    Ah Okay, dann ist es nicht der selbe Fall.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •