AutoteileProfi Autoteile-Markt.de

Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1

    TomTom statt RTi

    Hallo zusammen.
    Ich habe vor kurzem meinen Navirechner gereinigt, da die DVD nicht mehr gelesen wurde. Dies war für kurze Zeit auch erfolgreich.
    Wie gesagt für kurze Zeit.
    Ein neuer Navirechner kommt nicht in Frage, das RTI war noch nie so meins.
    Habe etwas im Internet geschaut und viele Videos (Youtube) gesehen in denen TomToms statt den RTI Bildschirmen verbaut waren.
    Weiß da jemand welches Model dort am "leichtesten" einzubauen ist? (Start60, TomTom Go und sogar ein Tablett habe ich gesehen.
    Oder hat es sogar selbst gemacht und eine Anleitung dafür?
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    108
    Um welches RTI in welchem Volvo handelt es sich denn?
    08/2007 - 08/2014: S80 I 2.4i Autom. LPG
    03/2014 - xxx: V70 III D5 Autom.

  3. #3
    Wenn TomTom, kauf Dir gleich eines mit ner Sim-Karte drin

  4. #4
    Zitat Zitat von MV70 Beitrag anzeigen
    Um welches RTI in welchem Volvo handelt es sich denn?
    Oh ganz vergessen. Es handelt sich um einen V70 II aus 2007.

  5. #5
    Zitat Zitat von e-vo Beitrag anzeigen
    Wenn TomTom, kauf Dir gleich eines mit ner Sim-Karte drin
    Warum sollte eine SIM im Navi denn so sinnvoll sein?

  6. #6
    Die höherwertigen TomTom haben eine SIM-Karte drin. Damit sendet es seinen Standort und empfängt die Standorte von anderen Handys, Autos (mit SIM-Karten), und anderen Navis mit SIM-Karten. Dadurch errechnet es Staus und Fahrtzeiten in Echtzeit und schlägt Dir dementsprechend bessere Umfahrungsrouten vor.
    Diese Navis empfangen ihre Verkehrsmeldungen über Rundfunk, Internet und Verkehrsleitzentralen.
    Da kannste mit abgeklebter Windschutzscheibe nach Navi ans Stauende ranfahren. Funktioniert echt super. Auch Blitzer werden zu 95% gemeldet.
    Bis jetzt nach meinen Erfahrungen die besten Navis. Nutzen wir schon seit Jahren.

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2014
    Ort
    Schifferstadt
    Beiträge
    108
    Bei den aus dem Armaturenbrett in der Mitte hochfahrenden Navis macht meiner Meinung nach ein "Umbau" nicht so viel Sinn, weil man dort für die Touchscreen-Bedienung nicht gut dran kommt.
    Ich hatte in meinem S80 I genauso wie jetzt im V70 III ein Garmin bzw. jetzt Tomtom 6000 mit Brodithalter vor dem mittlerem Lüftungsgitter montiert. Da lässt sich dann auch das Ladekabel der Aktivhalterung gut durch eine Fuge im Armaturenbrett verstecken. Im S80 hatte ich mir sogar "im" Armaturenbrett eine zusätzliche Zigarettenanzünder-Buchse für das Ladegerät verbaut, wodurch das Kabel bis auf die letzten paar Zentimeter bis zur Halterung komplett versteckt war.
    08/2007 - 08/2014: S80 I 2.4i Autom. LPG
    03/2014 - xxx: V70 III D5 Autom.

  8. #8
    Zitat Zitat von MV70 Beitrag anzeigen
    Bei den aus dem Armaturenbrett in der Mitte hochfahrenden Navis macht meiner Meinung nach ein "Umbau" nicht so viel Sinn, weil man dort für die Touchscreen-Bedienung nicht gut dran kommt.
    Ich hatte in meinem S80 I genauso wie jetzt im V70 III ein Garmin bzw. jetzt Tomtom 6000 mit Brodithalter vor dem mittlerem Lüftungsgitter montiert. Da lässt sich dann auch das Ladekabel der Aktivhalterung gut durch eine Fuge im Armaturenbrett verstecken. Im S80 hatte ich mir sogar "im" Armaturenbrett eine zusätzliche Zigarettenanzünder-Buchse für das Ladegerät verbaut, wodurch das Kabel bis auf die letzten paar Zentimeter bis zur Halterung komplett versteckt war.
    Genau so ist es bei mir auch. Kann nur zustimmen.

  9. #9
    Danke euch.
    Ich find die Funktion halt super dass man das Navi einfach im Armaturenbrett versenken kann.
    Eine Alternative wäre halt ein Doppel DIN incl. Navi.
    Na mal schauen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •