AutoteileProfi

Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Getriebe geringe Leistung

    Guten Tag in die Runde!

    Ich fahre einen 2013, XC90, D4, Automatik mit 55000 auf der Uhr. Vor nem halben Jahr bekam ich erstmals o.g. Fehlermeldung angezeigt. Einen bestimmten Auslöser dafür konnte ich nicht ausmachen. Die Karre schaltet seidenweich bis auf ein hin und wieder auftretendes Schaltrucken vom 5 in den 4 Gang beim ausrollen, z.B. auf eine Ampel zu.
    In der Werkstatt wurde ein Softwareupdate aufgespielt und im Anschluss lies ich noch eine Getriebespülung nach Eckart machen. Das Ruckeln blieb, die Meldung erschien nicht mehr.
    Heute morgen, ca. 6000 km später, bekam ich die Meldung erneut. Das einzige was passiert ist, ich habe kurz zuvor 1x aus dem Stand verkehrsbedingt Vollgas geben müssen, zu diesem Zeitpunkt war der Motor und das Getriebe warm. Vielleicht hilft noch der Hinweis, dass ich den Wagen meist nur auf Kurzstrecken / in der Stadt nutze.
    Achso, nach der Spülung wurde das Getriebe nicht resetet.

    Ich wäre sehr dankbar für einen Hinweis.

    Mfg Matthias
    Geändert von tisa68 (30. October 2018 um 17:24 Uhr)

  2. #2
    Der fehlende Reset kann das ausmachen.

    Ich habe bei meinem V70 kürzlich den Reset gemacht ohne das Öl zu ersetzen. Das lieferte falsche Werte und ich hatte ein Notprogramm wegen dem Getriebe am laufen.
    Haben die bei der Spülung auch den Filter gewechselt?

    Getriebespülung und Ölwechsel nach Volvo-Anleitung, reset und siehe da alles gut.

    Gruß
    Kai

  3. #3
    danke schon mal! ich kann leider nicht sagen, ob der filter gewechselt wurde. ich meine mal gelesen zu haben der filter lässt sich nicht wechseln?! die spülung wurde in einer von volvo empfohlenen getriebewerkstatt durchgeführt. muss der reset durch ne werkstatt ausgeführt werden oder kann ich nichtmechaniker das auch?
    Geändert von tisa68 (29. October 2018 um 16:32 Uhr)

  4. #4
    Hi,

    sorry war etwas mit meinem XC vertieft.

    Nein der Reset muss per Vida gemacht werden. Du brauchst also Laptop, Diagnosegerät und Software.

    Der Filter ist tatsächlich innen verschraubt, lässt sich aber wechseln. Das ist recht fummelig und dafür muss die Öl-Leitung und der Deckel auf der Vorderseite vom Getriebe ab. Dafür benötigt man auch eine neue Dichtung für den Deckel und den O-Ring für die Öl-Leitung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •