Jetzt hat es auch mich, bzw. unseren Volvo v70 III (BW) D5 (Okt 2013) erwischt. Nach einen deutlichen knacken ist der Ton weg. Der Ton des Rückfahrsensors funktioniert dann auch nicht mehr.
Der Fehler trat das 1ste mal vor ca. 3 Mon. auf. Dann war ca. 1 Monat Ruhe. Danach vielen die Lautsprecher wieder aus. Die Abstände wurden immer kürzer. Jetzt geht das System bereits nach 2km aus und startet erst wieder, nachdem das Auto komplett ausgeschaltet ( Tür zu, Knöpfe runter) wurde.
Der freundliche hatte so etwas noch nie gehört, erkundigte sich und hat erstmal neue Software (98,-€) aufgespielt. Ne Woche alles ok. Dann wieder, ein deutliches dumpfes knacken und alles ist aus. Der freundliche hat Volvo informiert und wartet seitdem auf Antwort.
Gestern war ich beim 2ten freundlichen. Fehlerspeicher wurde ausgelesen. Alle Lautsprecher funktionieren, obwohl kein Ton da ist. Es lässt sich nix feststellen. Es liegt wahrscheinlich am Audio-Modul. Ein Modul kostet 698,-€ + 95,-€ (Softw) + Arbeitslohn. Obs dann funktioniert, kann er nicht garantieren. Also kaufe ich für ca 900,-€ ne Katze im Sack ?.
Ich habe an ein gebrauchtes Modul gedacht. Das würde aber nicht funktionieren. Weil alles miteinander vernetzt sei. Da kann man nicht einfach so ein Teil austauschen.
Wenn doch ein neues Modul + Software funktionieren könnte, könnte doch ein gebrauchtes und neue Software auch funktionieren. Die neue Software überschreibt doch die alte und alles passt wieder zusammen. Oder sehe ich da was falsch ?
Weiss jemand Rat oder hat eine Idee, was ich jetzt machen kann ?.