AutoteileProfi

Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Senior Member Avatar von DanyS
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Uetersen
    Alter
    31
    Beiträge
    2,333

    Angry Probleme mit der Frontscheibenheizung

    Moin moin,

    Folgendes Problem: Unsere Frontscheibenheizung funktioniert bei Temperaturen unter -3 oder -4°C nicht. Man kann noch so oft durch die Programme (elektrisch, Luft, aus) klicken, sie fängt einfach nicht das Heizen an. Das haben wir auch jetzt im Winter wieder festgestellt. Die Batterie ist 1a, der Wagen ist erst knapp zwei Jahre alt. Auch nach mehrminütigem Laufen passiert nichts. Es kann zwar sein, dass sie dann irgendwann läuft, aber bei aller Liebe, so lange wartet ja kein Mensch morgens, sondern man kratzt dann lieber. Das führt aber auch die Heizung ad absurdum.

    Vor dem jetzt anstehenden Inspektionstermin (der letzte hat bei Volvo nämlich null-komma-nix gebracht) hätte ich gern einmal Feedback aus der Runde.

    1) Sind noch andere V40-/V40CC-Fahrer davon betroffen? Wenn ja, wurde es behoben?
    2) Weiß jemand, ob es möglicherweise eine technische Erklärung dafür gibt?

    Die Scheibe wurde im letzten Frühjahr nach Riss einmal bei Volvo getauscht (bei dem Preis verschlägt es einem übrigens die Sprache), das Problem bestand aber auch schon bei der ersten Scheibe.

    Danke für weitere Infos und/oder Hilfe.
    VP-Campingplatzfraktion // C30 T5 Summum MTE Stage IV // // Shared: 440 "Turbo" B18FT MT5 + V40 D3 GT "Linje You!"

  2. #2
    Wenn unter zwei Jahre , dann ist das Volvos Problem. Meine Schwägerin und mein Schwager haben einen 2016er und 2017er , die hatten bis jetzt keine Probleme.
    MfG BaldeR http://tinyurl.com/9vgsj59 ME4.4 by Daniel und Volvo 945 MJ 98 mit Prins VSI

  3. #3
    hi,

    also ich hab nun bei meinem V40 Model2017 bei den letzten Tagen wo morgens frost war, dass er in der Mitte der Frontscheibe einen kompletten streifen von 10-12cm breite nicht auftaut. Aber im großen und ganzen dauert es schon fast 1min bis der rest aufgetaut ist. Auch auf der Fahrt dann zur Arbeit bleibt der Bereich eingefroren, auch wenn man die Heizung neustartet (geht ja eh nach max.4-5min aus) .

    Termin bei Volvo habe ich noch nicht, werd am Fr. mal hin fahren, hab noch paar andere Sachen die ärger machen


  4. #4
    Senior Member Avatar von DanyS
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Uetersen
    Alter
    31
    Beiträge
    2,333
    Er ist noch ca. zwei Wochen in der Werksgarantie, deshalb werde ich bei dem anstehenden Termin nochmal auf Behebung pochen. Danke schonmal!
    VP-Campingplatzfraktion // C30 T5 Summum MTE Stage IV // // Shared: 440 "Turbo" B18FT MT5 + V40 D3 GT "Linje You!"

  5. #5
    Moin,

    so war heute beim freundlichen:

    die Frontscheibenheizung ist wohl mit "zwei Stecker" angeschlossen ...

    Bei meinem Fehler, dass in der Mitte ein Streifen von ~10cm breite nicht beheizt wird (dazu leider kein Fehlercode im Speicher hinterlegt ) wird es wohl darauf auslaufen,dass ich eine neue Scheibe bekomme, diese wird nun bei Volvo nachgefragt/beantragt . Hatte auch in den letzten Tagen den "Streifen" auf der Scheibe fotographiert,zweck Darstellung. Mechaniker wollte sich noch erkundigen,ob es dieses Problem öfter vorkommt, da sie sowas noch nicht hatten...

    Ansonsten bekomme ich eine neue Waschdüsenpumpe für hinten, da diese nicht genügend druckaufbaut. Der Blackout mit dem mittleren Monitor soll ich weiter beobachten, da der Fehlercode fürs Steuergerät eigentlich für mehrere elektr. Bauteile verantwortlich ist Geräusche vom Getriebe gabs bei der Probefahrt diesmal nicht (typisch vorführefekt) , die Parksensoren haben leider auch kein Fehlercode geschmissen, soll ich auch weiter beobachten...ansonsten einmal neues Softwareupdate bekommen.

    hoffe konnte Dir minimal bissel weiterhelfen, denke solltest vor Garantieende den Mangel melden!
    Geändert von C70oldstyle (19. February 2018 um 17:35 Uhr)


  6. #6
    so eben der Anruf vom freundlichen, bekomme nächste Woche eine neue Windschutzscheibe (kostenlos inkl. Leihwagen) , angeblich ist dieses Problem laut Volvo noch nicht bekannt...


  7. #7
    Senior Member Avatar von DanyS
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Uetersen
    Alter
    31
    Beiträge
    2,333
    Bei uns ist letzte Woche nichts rausgekommen, wir sollen das bei dem aktuellen Wetter testen. Ergebnis heute früh: Nach vier Minuten sprang sie an. Wir testen das nochmal morgen und dann geht es nochmal zu Volvo. Das kann es ja nicht sein, ich lasse doch nicht morgens den Wagen vier Minuten stehen und laufen. Zumal die Heckscheibe schon nach einer Minute frei ist.
    VP-Campingplatzfraktion // C30 T5 Summum MTE Stage IV // // Shared: 440 "Turbo" B18FT MT5 + V40 D3 GT "Linje You!"

  8. #8
    also bei mir sind es ca. nach 20-30sec wo man die ersten tauflächen sieht, ist abhängig wie dick das Eis ist, nach 4min schaltet er sich bei mir wieder ab...


  9. #9
    Senior Member Avatar von Silverstar
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    Basel
    Alter
    32
    Beiträge
    915
    Bei uns genau gleich wie bei c70oldstyle. Innert ein paar Sekunden rütsch das Eis nach unten und kann entfernt werden.

    Wir haben inzwischen die vierte neue Frontscheibe und hatten nie derartige Probleme.
    Volvo V70 T6 AWD Exclusive Sport Edition
    Volvo V40 D3 R-Designe Black mit Heico Chip
    Volvo S80 2.9 Classic Edition
    Triumph Tiger 1050 ABS Scratched Yellow

  10. #10
    Senior Member Avatar von DanyS
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Uetersen
    Alter
    31
    Beiträge
    2,333
    Nachdem wir es dann mehrmals getestet haben, kam heraus, dass sie nach vier bis fünf Minuten tatsächlich anfängt zu heizen. Das ist lt. Volvo-Vertretung normal. Gut, bei der nächsten Konfiguration überlege ich mir diese Option genauer.
    VP-Campingplatzfraktion // C30 T5 Summum MTE Stage IV // // Shared: 440 "Turbo" B18FT MT5 + V40 D3 GT "Linje You!"

  11. #11
    Senior Member Avatar von Silverstar
    Registriert seit
    Jul 2012
    Ort
    Basel
    Alter
    32
    Beiträge
    915
    4-5 Minuten? Nee das geht bei uns in Sekunden... Normal scheint mir das nicht.
    Volvo V70 T6 AWD Exclusive Sport Edition
    Volvo V40 D3 R-Designe Black mit Heico Chip
    Volvo S80 2.9 Classic Edition
    Triumph Tiger 1050 ABS Scratched Yellow

  12. #12
    jup, finde ich auch viiiiel zu lang!

    Das wiederspricht ja auch irgendwie die Strassenverkehrsordnung im Bezug, dass man sein Wagen nicht im Stand ("warm") laufen lassen darf, während man die Scheiben enteist... selbst bei unseren Firmen Transit´s dauert es keine 4-5min u. die sind "lahm" beim heizen der Frontscheibe...

    Warst du den schonmal hier in NRW (bei deinen Eltern/Kölner Raum) bei einem Volvohändler?

    Frohes Osterfest


  13. #13
    Ich klinke mich mal mit meinen Erfahrungen ein. Ich habe nen Ford Transit Connect mit Standheizung (ab Werk) und beheizbare Frontscheibe. Die Kiste ist jetzt ein Jahr alt. Standheizung springt nur noch kurz an, läuft 2min (ca.) und geht wieder aus. Warum? Batterie hat nur noch 70%, damit Unterspannung. Laut Ford aber nicht kaputt und sie wechseln die deshalb trotz Garantie nicht. Einher geht auch die Funktion der Frontscheibenheizung. Wo die Batterie noch i.O. war, taute das Eis innerhalb von Sekunden. Jetzt, nachdem die Batterie (für mich) kaputt ist, dauert es eine Ewigkeit und auch nur mit laufendem Motor. Weil die Batterie nicht genug Spannung hat, das Teil zu enteisen.
    Vermutlich liegt da auch bei der Hase in der Kräutersoße.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •