AutoteileProfi

Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    -1969
    Guest

    Gelber schnodder am ölmessstab 850 2,5 bj 94

    Moi
    Habe seit kurzem gelben ölschnodder am meßstad aber nur da nirgends anders
    Kein Wasser Verbrauch
    Öl erstrecht nicht
    Achso 5
    Reines LPG Flüssiggas Auto
    Normal oder irgend ein defekt

  2. #2
    Normal um diese Jahresz it , da der Meßstab im kalten Fartwind liegt. Wird duch Kurzstrecken beschleunigt...
    MfG BaldeR http://tinyurl.com/9vgsj59 ME4.4 by Daniel und Volvo 945 MJ 98 mit Prins VSI

  3. #3
    Senior Member
    Registriert seit
    Nov 2007
    Ort
    kärnten
    Beiträge
    874
    Hej

    wie schaut der Einfülldeckel aus?

    Ich denke das ist normales Kondenswasser - wie Balder sagt bei Kurzstrecken ganz normal.

    Sorgen mach ich mir dann, wenn das ÖL selbst andere Farbe bekommt. DANN ist wirklich Wasser im ÖL.
    Das hatte ich mal - Riss im Zylinderkopf; war aber kein VOLVO.

    gruß
    97' 850 R
    94' 850 T5
    02' S80 D5
    09' S80 2.4D

  4. #4
    DD-VO-70I
    Guest
    Wenn du mal 15-20min Autobahn fährst mit etwas erhöhter Drehzahl (ab ca. 3000u/min) sollte das Öl richtig auf Temperatur kommen. Das Wasser sammelt sich bei Kurzstreckenbetrieb und Stadtfahrten sehr schnell im Öl bei diesen kühlen Außentemperaturen.

  5. #5
    -1969
    Guest
    Was mich wundert das meine Limo das nicht hat bei gleicher Strecke .
    Werde mal sehen wie das ist wenn ich wieder aus dem Urlaub komme

  6. #6
    DD-VO-70I
    Guest
    Hallo -1969,

    überprüfe mal deinen Ölpeilstab kurz nach dem Motorstart, wenn es da Gase oder ähnliches rausdrückt könnte dies auf eine zugesetzte Kurbelgehäuseentlüftung deuten. Andere Anzeichen wären: Öl aus dem Deckel des Einfüllstutzens, verölte DK oder an anderen Stellen des Motors (Dichtungen) rausdrückt. Die Ölfalle gibts mit den zugehörigen Schläuchen übrigens als Set.


    Viele Grüße
    Sven

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •