AutoteileProfi

Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Sven - AHC Avatar von AustriaHardCore
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Niederösterreich
    Alter
    27
    Beiträge
    1,991

    Lenkung bei kaltem Motor extrem schwergängig

    Servus Leute,

    bei meinem 945 Polar Turbo mit dem B200FT und M90 Schaltgetriebe hab ich ein Problem mit der Lenkung. Wenn das Auto über längere Zeit steht, zB über Nacht, geht in der Früh die Servo nicht und die Lenkung ist extremst schwergängig. Wenn der Motor mal 10-20 Sekunden läuft, gehts wieder normal und leichtgängig. Übern Sommer wenns warm ist gibts keine Probleme. Jetzt wo es immer kälter wird, wird auch das Problem immer mehr.

    Servopumpe ist bereits eine neue verbaut und auch die komplette Servoflüssigkeit wurde beim Tausch gewechselt, von daher schließe ich das jetzt mal als Fehlerquelle aus. Die Pumpe dreht auch sofort beim Starten mit, Riemen dürfte also auch fest genug sitzen. Meine ursprüngliche Vermutung war ja, dass wenn das Öl noch kalt und etwas zäher ist, es wo nicht ordentlich fließen kann und somit die Lenkung am Anfang noch schwer geht. Wenns dann leicht wärmer wird bzw die Servopumpe ein paar Sekunden läuft, hat sie genug Druck, um das Öl richtig fließen zu lassen. Könnte es sowas sein? Das irgendwo was leicht verlegt ist und das kalte Öl nicht so gut durch kommt? Oder ist das Servoöl überhaupt anfällig auf Kälte?

    Mein Mechaniker und ich sind ratlos, es dürfte so eigentlich alles funktionieren. Er meinte, dann bliebe nur noch das Lenkgetriebe, dass es da wo hakt, aber das einfach mal so tauschen is ja nicht, is ja ein größerer Eingriff um "nur mal zu schauen". Vielleicht hat von euch ja wer ne Idee oder sowas schon gehabt? Bevor wir da alles zerlegen, frag ich mal lieber die Profis hier.

  2. #2
    Schau mal nach dem Kreuzgelenk der Lenksäule und evtl dem Schiebestück der Lenksäule, evtl. klemmt da was, hab das schon bei anderen Fabrikaten mehrfach gehabt.
    Was bei mir im Oil-Catchtank landet, fahren andere als Sprit...

  3. #3
    Senior Member Avatar von 740er
    Registriert seit
    Oct 2012
    Ort
    84076 Pfeffenhausen Niederbayern
    Alter
    47
    Beiträge
    1,053
    Servus
    Das Kreuzgelenk wurde schon erwähnt. Einfach mal fetten und es sollte wieder funktionieren.

  4. #4
    Sven - AHC Avatar von AustriaHardCore
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Niederösterreich
    Alter
    27
    Beiträge
    1,991
    Werd ich mir dann mal anschauen, wenn ich den 9er endlich mal auf der Hebebühne hab demnächst.

    Aber das komische ist ja, dass es nur so schwer geht, wenn er länger gestanden hat, zB über Nacht. So bald ich ein paar Meter gefahren bin, läuft alles wie es soll. Und eben auch nur, wenns kalt ist, im Sommer passts von Anfang an. Wenns jetzt wo ein Gelenk ist, müsste es ja immer schwer gehen, oder?

    Hab mir auch mal ein paar Liter billiges ATF geholt und werd ordentlich durchspülen. Servopumpe is ja ne neue drinn und auch neues Öl, aber gespült wurde leider nicht. Mal schaun, ob das was bringt.

  5. #5
    Sven - AHC Avatar von AustriaHardCore
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Niederösterreich
    Alter
    27
    Beiträge
    1,991
    Hab gestern mal mit meinem Mechaniker 5 Liter ATF durchs Servosystem gejagt, leider ohne Erfolg, ging heute in der Früh wieder genau so schwer am Anfang wie vorher. Rest vom Lenkgetriebe schaut optisch eigentlich auch ok aus.

    Naja, dann muss ich halt damit leben, was solls. Motor vor dem wegfahren einfach etwas länger laufen lassen, dann wirds auch leichter.

  6. #6
    Junior Member Avatar von Yotamech
    Registriert seit
    Aug 2010
    Ort
    D Mönchengladbach
    Alter
    36
    Beiträge
    24
    Welche Öl-Spezifikation ist denn eingefüllt worden? Vielleicht ist es einfach zu dickflüssig?

    Bei Jaguar und Land Rover gibt es z.B. zwei verschiedene Öle für die Servolenkung für Kalte Regionen und Rest der Welt.

  7. #7
    Sven - AHC Avatar von AustriaHardCore
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Niederösterreich
    Alter
    27
    Beiträge
    1,991
    Aja, den Thread hier gibts immer noch. Problem ist auch weiterhin bestehend, nur halt nach hinten verschoben worden, da ich mit dem 9er im Sommer so gut wie nie gefahren bin.

    Es war auch beim alten Öl, ist nach und nach schlimmer geworden. Hab das Liqui Moly Top Tec 1300 genommen, wird bei Skandix und auch von Liqui Moly selbst für den Einsatzzweck empfohlen.

    Hab letztens den Tipp von einem alten Volvo Mechaniker bekommen, dass anscheinend die Leitung vom Behälter zum Lenkgetriebe gerne mal verstopf sein kann bei den 9ern, zumindest hatte er das schon ein paar mal gehabt. Hab mal diese Leitung neu bestellt und die wird am Wochenende eingebaut. Sollte das alles nix helfen, kommt ein neues (gebrauchtes) Lenkgetriebe rein. Dann kanns einfach nix mehr sein, dann ist alles im Lenksystem neu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •