AutoteileProfi Autoteile-Markt.de

Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 281 bis 298 von 298
  1. #281
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,960
    Ölkohleablagerungen auf dem Kolben sind erstmal nicht tragisch und völlig normal.Das ist in der Regel nicht nur dem Öl geschuldet sondern im Brennraum der Kolbenbodentemp in Verbindung der Kurbelgehäuseentlüftung und dem Sprit selbst der Ruß entwickelt.Das sind zig Verbindungen die da diese Schicht bilden.Wichtig ist das Zylinderkopf und Lager etc nicht verstopft bzw verkokt sind.Die KW Entlüftung gibt die nächste Auskunft wie stark das Öl verkokt und der Ölabstreifring der am Wenigsten Hitze bekommt...

    Beim Keramikbeschichteten Kolbenboden sieht das obendrauf schon ganz anderst aus da hier die Temp wesentlich geringer ausfällt wie bei nem Motor der mal ab und an etwas e85 gesehen hat.

    Aber vorbildlich das ihr die Zylinder aus"litert".Sollten somit alle 5 CA 0,33 haben !? :-)Oder doch eher 0,5??
    —-keine Privatnachrichten mehr zu ME7 Problemen und Nachfolgern!Kann nicht Glaskugeln sehen aus der Ferne.Dazu benötigt es Wissen und Vida!Nennt sich Fachmännische Diagnose oder falsches Auto gekauft...

  2. #282
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    794
    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Warum reinigt ihr die Kopfdichtung? Ist die was besonderes? Die kostet doch neu kein Geld oder?!
    Man spart halt, wo man kann.... Das mit der Zylinderkopfdichtungs-Reinigung war ein Witz, schön dass es aufgefallen ist

    Zitat Zitat von Nils Beitrag anzeigen
    Als Alex von VPerformance damals meinen Motor geöffnet hat, hat er auch nichts gutes über das Mobil 1 sagen können. Und ich habe mich gewundert, warum ich ständig Ölwechsel machen musste. Scheint für die Volvo Turbomotoren auch nicht gerade beste Wahl zu sein. Motul o.ä. wäre glaube ich besser.
    Im schwarzen C30 fahre ich gerade das Motul Sport 5W-50, langfristig kann ich den aber auch auf ein anderes Öl umstellen - wird ja jetzt nicht mehr im Alltag oder Winter gefahren. Bei einer Öldiskussion kann man halt ewig weit ausholen. Gibt ja nicht ohne Grund auch bei Motul zig Formulierungen...

    Zitat Zitat von e-vo Beitrag anzeigen
    Ich bin im 1.7t Volvo 480 das 10W60 von Castrol gefahren. Der Motor sah nach einigen Rennkilometern immer noch aus wie neu. Wollte jetzt mal das 5W50 ausprobieren. Macht mir grad n bissl Bamml.
    Zwischen dem Castrol 0W-30, vmtl. Longlife mit 30.000er Wartungsintervall, und dem von dir gewählten Öl liegen Welten... Und es ist ja nicht mal gesagt, dass die Rückstände von diesem Öl kommen. Oder welches Öl die Vorbesitzer tatsächlich gefahren sind... Oder ob die Kruste nicht doch vom Mobil1 New Life kommt...

    Ich hatte noch überlegt, ob eine defekte Kurbelgehäuseentlüftung nicht ggf. auch für vermehrt Rückstände im Ventildeckel sorgen kann... Die war auch an dem Motor mit ~160.000km (natürlich) kaputt und wird nun ersetzt. Die Fotos aus vom Ventiltrieb hatte ich hier ja noch gar nicht gepostet...







    Der Deckel genauso... Zylinder 1-3 gleichmäßig, Zylinder 4 und 5 sehen "kohlig" aus.

    Die Nockenwellen haben sehr leichte Laufspuren, ist halt leider so... Kanäle sind aber sauber und nicht verkokt. Um die oben verschmutzten Kolben mache ich mir nicht so viele Sorgen. Ölabstreifringe werden wir zum Glück nicht sehen, weiter zerlegt wird der Motor nicht. Gestern haben wir alles fertig gereinigt und für den Zusammenbau vorbereitet. Die Ölwanne war auch ab... Das ist der originale Motor aus meinem schwarzen C30, der serienmäßig mit Ölstandssensor an der Ölwanne kam. Mein VP-Motor hatte den Sensor nicht, deshalb mussten wir die Ölwanne vom originalen Motor übernehmen und haben am Originalmotor die Ölwanne natürlich nicht wieder richtig verschlossen... Der weiße C30 hat keinen Ölstandssensor, von daher kann man die Ölwanne vom VP-Motor montieren.


    Ich hoffe, die Zylinder haben am Ende alle so 0,5 Liter, sonst haben wir was im Motor vergessen...
    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

  3. #283
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    794
    Nachdem jetzt alles sauber war, wurde zusammengebaut... Mit den im Eigenauftrag angefertigten Shims:







    An der Stelle war für uns fast Feierabend, da ich die falschen Nockenwellensimmerringe bekommen habe - ohne Aussparung für die Nockenwellenverstellung innen. Also schon zusammengepackt, da greift Dustin ins Teileregal und findet noch Simmerringe, die mal fälschlicherweise für ein Auto ohne Nockenwellenverstellung gekauft worden sind. Man darf ja auch mal Glück haben







    Zahnriemen drauf - morgen wird eingebaut! Leider sieht es so aus, als würde er morgen noch nicht fahren, da die Stehbolzen für Krümmer und Downpipe in einem Hermes Fahrzeug spazieren gefahren werden, anstatt dass sie ausgeliefert werden... Zugelassen ist er seit Donnerstag, das Kennzeichen des schwarzen C30 habe ich in dem Zuge auch gleich ändern lassen - dann sind beide mit "Partnerkennzeichen" unterwegs
    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

  4. #284
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    794
    Von gestern gibts leider nicht so viele Fotos, der Handyakku war irgendwann leer und es gab echt viel zu tun. So sah er dann irgendwann fertig aus:





    Erster "Startversuch"... Hm, auch bei dem C30 muss man die Kupplung zum Starten treten. Geht ohne entlüftete Kupplung halt noch nicht Also weitergebastelt. Zweiter "Startversuch".. Eh klar, wir hatten die Einspritzdüsen ja bewusst noch nicht rangesteckt, um erstmal mit dem Anlasser Öldruck aufzubauen... Dann wars plötzlich 1:30 nachts, dritter Startversuch, klick, Motor an...



    Joa... Fährt und macht gute Laune. Der Kontrast zum schwarzen C30 ist krass. Er läuft super leise - es ist ja noch ein Vorfacelift-Modell mit Mittelschalldämpfer (den hatte mein schwarzer C30 nicht mehr!), da kannste direkt hinter dem Auto stehen - wenn jemand drauf tritt, hört man trotzdem nur den Motor von vorne! Find ich um ehrlich zu sein sogar ziemlich angenehm... Dieser C30 soll ja eher den Komfort können, keinen Krawall machen. Eine richtig, richtig gute Kombination ist das ganz kurz übersetzte Focus ST Getriebe mit einem Zweimassenschwungrad - das Getriebe bin ich ja vorher mit einem Einmassenschwungrad gefahren. Mit dem ZMS fällt noch mehr auf, wie agil sich der Wagen jetzt auch bei niedrigen Drehzahlen fährt. Beim EMS war das immer ein Gerassel, sodass man das Beschleunigen aus dem Drehzahlkeller möglichst gelassen hat.

    Die RS Kupplung macht auch nen guten Eindruck. Hat nen im Gegensatz zur Serie deutlich sauber definierten Druckpunkt, wo man wirklich merkt, wenn die Kupplung etwas tut. Serie war das ja ein ewig langer Schleifweg, komplett gefühllos. Und die RS Kupplung lässt sich im Gegensatz zur harten Druckplatte im schwarzen C30 auch wirklich gut treten und dosieren. Ein EMS wollte ich im Alltagsauto auf gar keinen Fall, im schwarzen C30 würde ich es aufgrund der deutlich leichteren Schwungmasse (und natürlich auch aufgrund der Haltbarkeit) echt nicht missen wollen. Fahren tut er toll, ich habe da wohl einen richtig gut gewarteten C30 erwischt. Fahrwerk fühlt sich noch wirklich gut an, wenn auch vielleicht etwas zu hart und knochig für ein Serienfahrwerk. Den Eindruck hatte ich von einem anderen früheren C30 T5 auch schon. Mein schwarzer lag ab Werk etwas weniger knochig, aber dafür auch schwammiger auf der Straße.
    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

  5. #285
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    794
    Es war ja ne Weile still, also mal wieder ein größeres Update...

    Wir (4 Leute, als ProjektR) werden im Sommer an einer Schrottauto-Rallye durch den Balkan teilnehmen. Das haben wir seit vielen Monaten geplant und seit dem 1.1. haben wir die Gewissheit, dass wir einen Startplatz beim "Pothole Rodeo" ergattert haben Als Team #168 "Motorkontrollleute" werden wir also den Balkan unsicher machen. 8 Tage, 5000+km plus An- und Abreise (nach Graz bzw. Kroatien). Bedingung für die Rallye? Das Auto muss mind. 20 Jahre alt sein und darf maximal 500€ gekostet haben. Na, wer ahnt was? - Richtig, das wird vermutlich die letzte Reise meines 960.

    Den 960 hab ich ja 2016 mit einem Getriebeschaden gekauft, Getriebe getauscht - das neue Getriebe (oder der Wandler) klackert/schlägt leider ab mittlerer Last. So kann man ihn nur in Zeitlupe beschleunigen, schneller als 130 geht nicht ohne Geräusche. 9000km hat er so trotzdem geschafft, bis der weiße C30 dann fuhr. Die logische Entscheidung wäre gewesen, ihm noch ein neues Getriebe zu spendieren. Stattdessen haben wir am Samstag eine ganz große Tour (1600km) nach Bitburg und zurück gemacht und die nächste Krücke geholt:






    Generationentreffen...

    Noch ein 960... Mit einem richtig üblen Motorschaden. Klingt wie ein heftiger Pleuellagerschaden und komplett trocken laufende Nockenwellen. Aber das Getriebe sollte in Ordnung sein. Ansonsten ist er in einem viel, viel besseren Zustand als mein grüner 960. Die Karosserie ist nicht verzogen, abbröckelnden Spachtel haben wir noch nicht gefunden, der Innenraum ist nicht verbraucht... Ziel am Ende ist auf jeden Fall, dass dieser 960 in gutem Zustand erhalten bleibt. Wenns nach mir ginge, bauen wir erst das Getriebe in meinen grünen 960 ein, fahren mit dem die Rallye, und verpflanzen danach den guten Antriebsstrang in den schwarzen 960.


    Während wir gerade auf dem Weg nach Bitburg waren wurden wir dann angeschrieben, ob wir eventuell Interesse daran hätten, nen V50 T5 mit Unfallschaden zu kaufen. Das Angebot klang für uns super, der Wagen stand direkt bei Berlin... Also haben wir den hier nur einen Tag später auch noch gekauft:





    Da hats leider nen richtig, richtig guten V50 erwischt. Wenig Kilometer, 99% Vollausstattung, super gepflegt und "genau richtig" getunt. Zu retten war er nicht mehr - aber Ersatzteile sind haufenweise vorhanden. Antriebswellen für Kochi, ein guter T5 Motor, neues Lenkgetriebe für Dennis, das seltene Bodykit für Dustins V50, noch ein fast neuer do88 LLK für mich, ...



    Updates zu meinen eigenen Autos:

    Der grüne 960 steht auf nem Grundstück und wird bald erstmal abgemeldet, da ich dank des weißen C30 keine Verwendung mehr für ihn habe. Dort steht er aber auch, weil er kaputt ist. Es klingt so, als wäre irgendein Nebenaggregat fest - wie ein extrem lautes Riemenquietschen, das aber scheinbar aus Richtung Getriebe zu kommen scheint. Eventuell nehm ich mal den Keilriemen ab und schaue, ob das Geräusch damit weg wäre - ansonsten gehen wir der Sache auf den Grund, wenn wir einen der beiden Neuner fertig für die Rallye machen.

    Der weiße C30 fährt gut. Leider habe ich gerade ein metallisches Klopfen von der rechten Antriebswelle, da das Kugellager kaputt ist, mit dem die ATW am Motor befestigt ist. Das ist mir leider selbst zuzuschreiben; Halter und Oberschale müssen dort zueinander passen. Das tun sie leider nicht, da ich die korrekte Oberschale beim Zerlegen verloren habe und wir so eine andere Oberschale nehmen mussten, die nicht richtig passte. Das hat das Kugellager ziemlich zerstört. Die ATW hat ansonsten keinen Schaden genommen, das Kugellager lässt sich auch tauschen und ich habe noch Ersatz-Antriebswellen für den schwarzen C30, die ich erstmal nehmen könnte.

    Ansonsten hat sich der weiße C30 als ein wirklich toller Fang erwiesen... Er fährt wirklich toll und abgesehen vom (selbstverschuldeten) ATW-Schaden gibts keine Defekte, alles funktioniert... und trotz des sehr kurz übersetzten Focus ST Getriebes und ein paar mal Vollgas kriege ich ihn auf dem Arbeitsweg auf 7,5 Liter Durchschnittsverbrauch.
    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

  6. #286
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,352
    Oha, das sieht bei mir ja fast ähnlich aus. Mein AWD ist momentan abgemeldet, weil ich den Motor und das FAhrwerk machen will. Fahre deswegen nen 960, der hier und da nach Ersatzteilen schreit. Ansosnten steht noch ein V50 rum (aber der 1.8er) der Wasser verbrennt. Und noch ein 8er AWD der einmal ne Kur braucht sowie ein 2l 10V 8er der auch ne Kur braucht. Einziger Untercshied ist, das ich da allein werkel, bzw mit dem Besitzer des V50 zusammen an seinem Auto
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

  7. #287
    Junior Member
    Registriert seit
    Mar 2016
    Ort
    Leegebruch
    Alter
    29
    Beiträge
    19
    Ich drücke euch die Daumen für eure Rally und hoffe das euch die Teile aus meinem (ja, jetzt nicht mehr)
    V50 gute Dienste erweisen werden.
    Ist für mich auch ein kleiner Wermutstropfen das er noch in gute Hände kommt und Leute die Teile auch noch zu schätzen wissen.

  8. #288
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    794
    Ja, das tun wir auf jeden Fall! Wie gesagt, wenn bei dir was Neues steht - meld dich mal. Hab den Beitrag oben mal aktualisiert, der hat mir keine Bilder angezeigt...

    Wir waren mit dem Abschleppen schon so im Flow, da dachte sich das Lager der Antriebswelle auf dem Weg zur Arbeit, dass es jetzt endgültig aufgeben dürfte Bisher hatte es beim Beschleunigen nur leicht getickert, was die Hoffnung gemacht hat, es würde noch halten, bis die Ersatzteile da sind. Dank Serien-Sportfahrwerk musste die Stoßstange mal wieder ab, damit man sie nicht kaputt fährt...





    Christoph, wie hält man sowas alleine aus?
    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

  9. #289
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,352
    Ohne Alkohol, mit lauter Musik und ab und zu mal was durch die Gegend werfen oder gegen Kartons treten
    Da hattest du aber Glück das das abschleppende Fahrzeug bzw dessen Besitzer morgens die Zeit hatte zum Abschleppen....
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

  10. #290
    Senior Member Avatar von Nils
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    37
    Beiträge
    2,307
    Sehr geil dieses 500€ Rennen... ich kenne auch Leute die das machen bzw. gemacht haben. Allerdings haben die einen Opel Frontera (Spitzname Eisenschwein) mit Allrad und Ballonreifen. Ich glaube mit dem 960 wird das schwierig. Ein XC70 oder 850 AWD oder sowas wäre besser gewesen. Aber werdet ihr ja sehen. Ich beneide euch zumindest.
    Es sind auch welche mit einem E36 3er BMW mitgefahren, die sind auch angekommen.

    Einer ist mal mit seinem nicht erprobten Auto losgefahren (ich weiß die Marke nicht mehr), und ist schon gleich in Polen liegen geblieben. Guter Rat war teuer, Mietwagen genommen. War ein Kia oder Hyundai oder so, so in Golf Größe. Damit ist der dann dieses Rennen zu Ende gefahren. Die Kiste sah danach aus wie nach einem Atomangriff.

    Die Landschaftsaufnahmen und eigenen Eindrücke waren sagenhaft. Ich durfte an dem Whatsapp Chat der Fahrer teilhaben. Einer hatte sogar eine Drohne mit und hat Luftbildaufnahmen im kroatischen Gebirge gemacht. Das war der Hammer...

    Sehr geil... ich bin neidisch.
    1997 Volvo S70R manual; 1/533 pcs.; mystic silver metallic; 17" COMET; Koni gelb; IPD Stabis; Volvo sport exhaust; complete overhaul in progress
    1996 Volvo 850R manual; tan interiour; complete overhaul in progress

    2013 Audi RS4 B8 4.2 V8 S-Tronic

    2005 Volvo V70R AWD GT titanium/ Atacama *verkauft*

  11. #291
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,352
    Kurzer Einwurf, wenn ihr euer Rennen fertig habt landet ja einer der 9er dann in Walhalla, wenn ich das richtig verstanden habe, oder? Könnte ich dann von dem die Nivos haben? *g* Wenn sie noch ok sind natürlich
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

  12. #292
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    794
    Der C30 blieb natürlich morgens liegen und wurde abends abgeholt... Damit man auch den ganzen Tag was davon hat

    Die Niveaumaten im Grünen halten die Höhe noch (auch mit viel Beladung pumpen sie sich hoch, er sackt erst nach 1-2 Wochen merklich ab), wie die im schwarzen sind wissen wir noch nicht (steht erstmal gut da und hält die Höhe auch über ne längere Zeit). "Verbraucht" werden sie trotzdem sein, sind halt 23 Jahre alt. Wenn wir keinen kaputt machen, wäre der schlechtere Satz Niveaumaten nach der Rallye wohl frei... Ich werd dran denken! Aber ja, der Grüne kommt danach in die Presse. Ich mag ihn wirklich, aber die Substanz ist viel zu schlecht, um Geld reinzustecken, HU wird dann fast abgelaufen sein, und der Motor wird gebraucht um einen viel besseren 960 wieder fit zu machen. Wenn wenigstens die Karosserie nicht krumm und gespachtelt wäre, würde ich anders drüber denken.

    @Nils: Danke für die ausführliche Beschreibung Wir haben da auch schon an einige Berichte gelesen und die Vorfreude steigt. Ich mach mir da mit dem 9er ehrlich gesagt wenig Sorgen. Der wird vorher noch ne Weile in Berlin hin- und hergefahren, damit man sicher sein kann, dass die Motor-Getriebekombination hält und das Fahrwerk etc. fit ist. Ansonsten haben wir ja nicht ohne Grund direkt nen zweiten 960 gekauft, von dem man dann praktisch alles an Ersatzteilen mitnehmen könnte, was man brauchen könnte. Das Einzige, was mir noch Sorgen bereitet, ist Platz und Gewicht... Wenn die Karre voll beladen locker >2 Tonnen wiegt und mit Dachkorb auch noch fett Luftwiderstand bietet, ist das halt ne heftige Belastung für das ganze Auto, wenn dann auch noch Berge und schlechte Straßen dazu kommen... Zugelassen ist er bis 2060kg, Leergewicht 1560kg. Schon mit 4 Personen drin sind wir bei 1900kg, dazu noch ein Dachkorb, +20l Sprit, Wasser, Essen und Flüssigbrot, 2 Ersatzräder, Werkzeug, Kleidung, ... Was für die Rallye geil wäre, wäre ein großer externer Getriebeölkühler, auch damit der Wasser-Getriebeöl-Kombikühler nicht noch ein Getriebe kaputt machen kann.

    Aber Allrad seh ich nicht so als nötig an. Der 960 hat ja eh schon ein Sperrdifferential, richtig Gewicht auf der Hinterachse... Bei ner Rallye wie zB Dresden-Dakar würd ich auch nicht ohne Allrad starten wollen, so schlimm wirds aber nicht werden Wenn ich mir anschaue, was bei der Rallye sonst noch so gestartet ist, hat da praktisch nichts Allrad E34, E36, Golf 2/3, 190E, bis runter zum Kadett und Corsa B... Sogar ein Volvo 480 ist mal mitgefahren

    N gutes Auto muss man auch erstmal im 500€-Budget finden, mit einem (technisch) fitten 960 werden wir beim Thema Komfort/Fahrzeugklasse wohl ganz oben dabei sein Mein ganz großer Wunsch ists noch, dass die Klimaanlage im 960 bis zur Rallye läuft, das wäre dann richtig Luxus


    e: Eine Drohne wäre dort echt richtig geil. Wir haben schon überlegt, ob wir uns irgendwo eine leihen können oder selber noch eine kaufen. Ansonsten haben wir zwei richtig gute Actioncams und ich werd die DSLM mitnehmen - für Video- und Fotomaterial wird also gesorgt sein
    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

  13. #293
    Sven - AHC Avatar von AustriaHardCore
    Registriert seit
    Sep 2011
    Ort
    Niederösterreich
    Alter
    27
    Beiträge
    2,038
    Zitat Zitat von CentaXx Beitrag anzeigen
    Sogar ein Volvo 480 ist mal mitgefahren
    Was waren denn das für Masochisten?


    Bin gespannt, hört sich nach einem geilen Abenteuer an. Der Carbagerun findet ja heuer nach Schweden und Norwegen statt, das wäre auch so richtig geil.

  14. #294
    Ein Bekannter ist von Dresden, Dakar, Bajul gefahren. Mit nem 480

  15. #295
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    26
    Beiträge
    794
    Ich kann ja mal updaten...

    Anfang Januar, 1. Arbeitstag in diesem Jahr, ist der weiße C30 ja mit aufgelöstem Kugellager an der Antriebswelle liegen geblieben. Die Bühne war gerade belegt, also stand der Wagen n paar Tage. Dann voller Vorfreude meine "Ersatzantriebswelle" für den schwarzen einbauen wollen - da machte das Lager schon vorm Einbau keinen guten Eindruck, es mahlte schon leicht... Als die ATW dann in einer Linkskurve mehrmals laut knackte, wurde das Auto am nächsten Abend wieder abgestellt und der Beschluss getroffen, die alte ATW zu reparieren. Bühne war aber wieder belegt. Ein paar Tage später die alte ATW repariert, neue innere Manschette und Kugellager, und seitdem fährt er jetzt wieder.

    Was er allerdings noch immer hat, ist ein tickern/klackern beim Beschleunigen in hohen Gängen. Das fiel anfangs nur bei hoher Last auf einer Autobahn-Linkskurve im 5. Gang auf, später auch bei Geradeausfahrt, jetzt beim Beschleunigen im 4./5./6. Gang ab ~2000rpm. Werde wohl demnächst die linke ATW tauschen, die echt viel Spiel am inneren Gelenk hat. Kaufen werde ich erstmal eine billige BGA Welle, die keinen soo schlechten Eindruck macht - der Topf außen ist gehärtet, die Welle so dick wie Serie und innen hat sie auch Kugelgelenke. Zumal kostet die Welle gut 60€, das würde ich alleine für nen Manschettensatz bezahlen.. Ob sie langfristig was taugt weiß ich nicht, für den Alltagswagen reichts erstmal. In den schwarzen würde ich sowas natürlich nicht einbauen.

    Außerdem hatte er, als er mit der zweiten defekten ATW rumstand, nen richtig üblen Wassereinbruch... Evtl. von der Windschutzscheibe kommend... So sah die Scheibe dann aus - das Wasser hing dann INNEN an der Scheibe:



    Positiv ist, dass der Motor im schwarzen C30 am Ende ja massiv Ölverbrauch hatte, 1 Liter auf 5000km. Der weiße hat diesen Motor mit einem neuen Turbo bekommen und hat in jetzt 6000km genau 0,0 Liter Ölverbrauch. Der alte Turbo war auch echt in schlechtem Zustand...




    Ansonsten gibts zum Schwarzen auch ein nicht so schönes Update, das mir die letzte Zeit leider etwas versaut hat.

    Ende September stand ich mit dem Dicken irgendwann Freitag Abend auf dem Firmenparkplatz im Kaff in Brandenburg, 18 Uhr, fast alle weg, und die Batterie war tot - super, morgens ist er zu Hause nach mehreren Tagen Standzeit problemlos gestartet. Hab dann doch noch nen Kollegen mit Starthilfekabeln gefunden, mir ne neue Batterie bestellt... Montag Abend dann die Batterie aus dem 960 in den C30 gebaut, denn Dienstags wollte ich mit Kochi nen kleinen Ausflug machen. Er wollte auf dem Spreewaldring fahren, ich Fotos und ggf. Videos vom C30 machen. Dienstags hatt ich irgendwie ein komisches Bauchgefühl, bin ihn schonender gefahren als sonst (ja, das geht ). Am Spreewaldring und beim Kart fahren mehrmals erwähnt, dass ich das Auto ja doch schonender behandle als vorm Turboschaden und dass das Vertrauen noch fehlt...

    Auf dem Heimweg hab ich dann nen Bentayga gefunden und bin an ihm vorbei geballert, ich habe mir eingebildet, dass er auch aufs Gas getreten hat... Dann am Flughafen angehalten, schöne Fotos (eins lade ich heute Abend noch hoch) und Videos gemacht, Zitat ich, "damit man mal was hat, wenn die Karre wieder am Ars** ist"

    Alles in allem doch nen coolen Tag mit dem C30 gehabt, im letzten Tunnel auf der Autobahn ein letztes mal durchgeladen - das Auto ruckelte für nen Sekundenbruchteil minimal und danach war der Turbo minimal lauter zu hören... Nicht annährend so wie beim Turboschaden... Trotzdem hab ich ne richtige Fresse gezogen, angehalten, geguckt ob ein Schlauch ab ist... Nö, nichts. Langsam durch die Stadt nach Hause gefahren, am nächsten Abend das Endoskop ausgepackt und tadaa, "Turbo frisst Scheiße" die zweite:



    Hab die auseinandergebaute Ansaugung ins Auto gepfeffert, Motorhaube zugeworfen und ihn ein paar Wochen nicht mehr angefasst. Im Winter irgendwas reparieren wär schwachsinnig gewesen, hatte eh keine Winterreifen für ihn. Haben ihn dann vor ~2 Wochen aus meinem Carport gezogen und uns angeschaut.




    Ladeluftkühler



    Ja, Scheiße war. Immerhin hatte es EINE gute Seite. Es war kein Folgeschaden. Es lag nicht an Teilen, die vom ersten Turboschaden übrig waren. Diesmal hat er ein Stück Silikonverbinder geschreddert. Der brandneue TTE490 ist halt wieder am Ars**, der Ladeluftkühler ist jetzt auch endgültig schrottreif - die Stücken kriegst du nie mehr raus. Immerhin hatte ich mir vorher keinen neuen bauen lassen - wie ich es eigentlich vor hatte - und habe eh den aus dem silbernen Schlachter-V50 verbauen wollen.

    Da wir vorher nicht wussten, ob es nicht doch ein Folgeschaden ist, war der Plan, ihn mit einem K04 zusammen zu bauen und zu gucken, ob der K04 dann hält. Daniel wird meine Software dafür freundlicherweise umschreiben... Bin zuversichtlich, dass danach wieder etwas mehr Vertrauen ins Auto da ist.

    Im ~April wird, wenn alles klappt, auf K16 zurück gebaut. Ich werde dann Dustins "TTE510+" übernehmen.



    Gestern war dann Premiere, zum ersten mal standen beide Autos zugelassen und beide fahrbereit* (*= ohne katastrophale Turbo- oder Motorschäden ) auf der Straße... Der Anblick hat für den ganzen Schrott in der letzten Zeit doch etwas entschädigt. Interessant finde ich, wie viel hübscher mein schwarzer C30 wirkt, auch wenn er kein Bodykit verbaut hat... Ich find ihn aktuell einfach von vorn bis hinten stimmig und alles passt zueinander. Dem hellen Vorfacelift-C30 sieht man sein Alter inzwischen deutlich an, finde ich. Wenn dann beide fahren, mach ich mal hübsche Fotos...

    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

  16. #296
    Member Avatar von hYpe
    Registriert seit
    Feb 2018
    Ort
    Österreich
    Alter
    35
    Beiträge
    38
    Wow, großen Respekt das du trotz heftiger Rückschläge immer wieder alles richtest bis alles läuft. Mich hat es leider auch so ähnlich erwischt im Herbst.

  17. #297
    Wie kommt da ein Silikonverbinder rein?

  18. #298
    Member Avatar von Lucius
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    38
    Beiträge
    36
    Der hatte halt Hunger

    Daniel, die Fotos wollte ich doch auch schon lange

    Gesendet von meinem Nexus 7 mit Tapatalk
    V50 T5 FWD - Bilstein B14 / Autec Wizard 8x18 / Michelin Pilot Super Sport / 3" Ansaugung / Do88 LLK / Custom: 3,5" ab Turbo, 3" ab Kat / Focus ST Getriebe / Quaife-Sperrdifferential / Loba LO400 Turbo / gedanielt / 4-Kolben Porsche-Bremse mit 355er Scheiben

    Facebook: ProjektR

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •