Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: V50 T5 AWD Summum fragen zum Tuning

  1. #1

    V50 T5 AWD Summum fragen zum Tuning

    Hallo zusammen.,

    Mein Elch ist ein

    V 50 T5 Awd Summum 137 Tkm gelaufen

    Hab mal ein paar fragen zu tuning meines Elches😊
    Und zwar was sich lohnt und Leistung bringt an Hardware für kleines geld
    Bin noch Azubi

    Software würde ich gerne von Daniel2345 haben würde ihm auch privat schreiben nur sein postfach voll 🙈

    also ein paar erfarungen von euch bzw vielleicht auch Seiten oder Preise

    Komme aus Dortmund bin 20 jahre alt

    Danke schonmal an euch und die tipps

  2. #2
    Für kleines Geld empfehle ich einen vernünftigen Sportauspuff mit geringem Abgasgegendruck und dazu eine ordentliche Software. Reicht um zu ärgern.

  3. #3
    Ja die Auspuffanlage wurde von nem bekannten schon Optimiert der macht nur Auspuff Sonderanfertigungen

  4. #4
    Wie hoch oder niedrig ist denn das Tuning-Budget?

  5. #5
    Habe bis zum Sommer ca 1000 Euro zur verfügung .
    Versuche bis zum Winter das Budget auf 2500 Euro anzuheben
    Bin am überlegen ein KW Gewindefahrwerk davon zu holen oder doch nur die Preiswerte Variante der
    H&R Federn 40/40

  6. #6
    2500€ ist ja schon mal 'ne Ansage. KW ist sehr gut aber ob man das wirklich braucht im Alltag sei mal dahin gestellt. Hast du Niveaumaten drin? Dann wird es eh nichts mit nur Federn. Auspuff ab Kat ist ja schon verbaut. Dann kannst bei dem Budget noch überlegen ein dickeres Abgasrohr mit durchsatzfreudigem Kat zu montieren. Freut sich der Turbo und mehr Leistung ist möglich. Allerdings keine Zulassung.
    Musst du wissen was du möchtest. Mehr Leistung und etwas besseres Fahrwerk oder ein richtig gutes Fahrwerk und etwas mehr Leistung.

  7. #7
    Member Avatar von Lucius
    Registriert seit
    Jun 2014
    Ort
    Berlin
    Alter
    40
    Beiträge
    33
    Ein Fahrwerk für den AWD zu finden wird schwierig, da die hinteren Dämpfer anders sind. Leider steht bei einigen Anbietern, dass das Fahrwerk für den AWD passt, tut es am Ende aber nicht.
    Downpipes mit Kat und E-Zeichen für den Focus ST MK2 gibt es ab gut 800 €. Wenn die Downpipe gemacht ist, sollte schnell die Software her, sonst gibt's Fehler. Weil bei uns der Platz begrenzt ist, ist die Auswahl an Ladeluftkühlern auch recht klein, dann kosten sie auch noch ein bisschen mehr als die für die STs.

  8. #8
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Bern, Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    507
    www.do88.se hat einen passenden Ladeluftkühler, oder ich hätte noch einen gebrauchten V70 Ladeluftkühler der Plug und Play passt, und auch viel grösser ist als der originale.
    Denn könntest du günstig haben.
    Volvo V50 T5, Powered by TTE, Dustin, Daniel2345

  9. #9
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Bern, Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    507
    Volvo V50 T5, Powered by TTE, Dustin, Daniel2345

  10. #10
    Was möchtest du denn dafür haben ?
    Plug and play ist gut 😊
    Leistungsdaten sind ja ganz ok

  11. #11
    Senior Member
    Registriert seit
    Dec 2009
    Ort
    Bern, Schweiz
    Alter
    40
    Beiträge
    507
    @kenny1995, ich mache dir am Abend aktuelle Fotos.
    Volvo V50 T5, Powered by TTE, Dustin, Daniel2345

  12. #12
    Das wäre gut 😊 vieleicht noch mit maßen also L/B/T
    Sonst vielleicht noch jemand was😊

    Ja da bin ich mir npch nicht ganz schlüssig ob Fahrwerk oder halt mehr Leistung

  13. #13
    Am sinnvollsten ist es erst Fahrwerk und dann Leistung zu machen.
    Die AWDs fühlen sich ab 200kmh sonnst sehr schwammig an.
    Leider ist die Wahl bei den AWDs begrenzt. Ich selber habe Eibachfedern, B8 Dämpfer an der VA und Heico Dämpfer an der HA. Im Nachhinein hätte man sich für das Geld auch das KW Gewindefahrwerk kaufen können.
    LLK kann ich dir nur den DO88 empfehlen. Der ist einfach super.
    Volvo V50 T5 AWD, K16 Turbolader, DO88 LLK, Eibach-Bilstein Fahrwerk, SUV. 3Zoll DP HJS Kat, 70mm Sportauspuff FMS, Sachs Racing Kupplung, geändertes Ansaugsystem, Gedanielt Stage4, 380PS + ,...

  14. #14
    Die jungen volvofahrer sterben doch nicht aus

  15. #15
    Member
    Registriert seit
    Jun 2013
    Ort
    Wesel
    Alter
    30
    Beiträge
    44
    Ich würde dir empfehlen erst die Kühlung/Hitzeabfuhr zu optimieren, bevor du Software machst, ansonsten muss man mehrfach abstimmen und du tust dem Motor was gutes

  16. #16
    Junior Member
    Registriert seit
    Dec 2020
    Ort
    Schlewig-Holstein
    Alter
    73
    Beiträge
    3
    Mal aus der Versenkung geholt:
    Im Post 8 dieses Beitrages wird von einem V70 LLK gesprochen, der bei einem Wechsel in den V50 T5 Plug and Play passen soll.

    Kann hier jemand sagen, um welche konkrete Baujahr-Bezeichnung/Modell-Bezeichnung es hinsichtlich des V70 gibt?

    Danke sehr.

  17. #17
    Senior Member Avatar von Christoph85
    Registriert seit
    Aug 2007
    Ort
    Ingelheim
    Beiträge
    4,544
    Zitat Zitat von daddy Beitrag anzeigen
    Mal aus der Versenkung geholt:
    Im Post 8 dieses Beitrages wird von einem V70 LLK gesprochen, der bei einem Wechsel in den V50 T5 Plug and Play passen soll.

    Kann hier jemand sagen, um welche konkrete Baujahr-Bezeichnung/Modell-Bezeichnung es hinsichtlich des V70 gibt?

    Danke sehr.
    Orientier dich lieber an Post #13 von Dustin. Der hat ~500 PS in seinem V50AWD gefahren
    Ohne Turbo wär dein Diesel auch nur ein Traktor!
    RCN-GLP #183
    VP-Campingplatzfraktion

  18. #18
    Junior Member
    Registriert seit
    Dec 2020
    Ort
    Schlewig-Holstein
    Alter
    73
    Beiträge
    3
    Zitat Zitat von Christoph85 Beitrag anzeigen
    Orientier dich lieber an Post #13 von Dustin. Der hat ~500 PS in seinem V50AWD gefahren
    Danke für die Meinungs-Äußerung. Ändert ja nichts daran, dass meine technisch-datenmäßige Frage nicht beantwortet ist.

  19. #19
    Zitat Zitat von daddy Beitrag anzeigen
    Danke für die Meinungs-Äußerung. Ändert ja nichts daran, dass meine technisch-datenmäßige Frage nicht beantwortet ist.
    Dann wirst du wohl selber forschen müssen, wenn du dich schon nicht an denen orientieren willst, die das ganze Thema schon erfolgreich gelöst haben vor Jahren.

  20. #20
    Senior Member Avatar von CentaXx
    Registriert seit
    Mar 2013
    Ort
    Berlin
    Alter
    28
    Beiträge
    814
    Wir stopfen in die Autos immer eine Deatschwerks DW300c, die reicht bis 500ps. Ich bin aber nicht mehr sicher, was man am AWD-Pumpenkorb umbauen musste - bei FWDs passt sie plug&play. Mit dem Nachteil, dass sie beim Serien-Pumpenkorb bei niedrigen Füllständen unzuverlässig ansaugen kann - meinen C30 tanke ich spätestens so, dass ich 50 Liter maximal rein kriege - beim 62 Liter Tank heißt das, >12 Liter müssen im Tank sein, damit er immer zuverlässig Sprit kriegt. Ansonsten kann man auch ohne Probleme ohne Vollgas zur nächsten Tankstelle fahren. Beim AWD kann man das auch anders lösen; Dustin hatte sich zuletzt einen anderen Pumpenkorb geschweißt, der auch bei geringsten Füllständen bei Slalomeinsatz zuverlässig angesaugt hat. Dennis hat das Problem entschärft, indem er mit einer Saugstrahlpumpe auf der nicht-Pumpenseite Sprit in den Pumpenkorb gepumpt hat. Das kommt beim AWD nämlich noch dazu; die zweite Tankhälfte kriegt man nicht immer unbedingt leer.

    Die DW300c zieht außerdem echt viel Strom, was nur bei einem unserer ehemals 4 schnellen Autos dafür sorgte, dass die 10A Sicherung gelegentlich rausflog. Das Pumpensteuergerät (sitzt links unter der Rückbank) kann auch irgendwann kaputt gehen.

    Wenn du im Detail wissen willst, wie sie es gelöst haben, kannst du dich an uns wenden... Aber als Warnung: Um an die Spritpumpe ran zu kommen, muss der Tank ausgebaut werden, beim AWD-Satteltank ist das eine langwierige Katastrophe.


    Eine Deatschwerks DW65c habe ich noch im Regal liegen, die war ursprünglich in meinem Umbau vorgesehen und hat auch funktioniert; wegen fehlender Reserven hab ich dann doch auf eine DW300c umgebaut. Bei ~450ps hat sie noch keine Probleme gemacht, lief aber ohne viel Reserven, passt auch plug&play.
    C30 T5 'sleepR' - VPerformance Motor / TTE K16 Hybrid / daniel2345 / 450+PS, 6xx NM
    C30 T5 'slowR' - Geshimmter Block / kurze Übersetzung für den Alltag

    Build-Thread | facebook: ProjektR

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •