AutoteileProfi

Seite 17 von 19 ErsteErste ... 71516171819 LetzteLetzte
Ergebnis 321 bis 340 von 363
  1. #321
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Zeit und Energie ist mein Hauptproblem aktuell bzw oft.Von daher bin ich froh das es sich jetzt so ergeben hat und gut.Mann muss au mal nachgeben können:-)Ehrgeiz hin oder her.

    Zu den "idealen"Kolben kann ich dir nichts sagen leider,ich denke Frank wird dir da schon weiter helfen können.Ich möchte ja nicht in deinen Leistungsbereich,würde ich es aber wollen so kommst du wenn es zuverlässig sein soll um Schmiedekolben am Ende eh nicht rum;-) Da muss man leider mit etwas Abstrichen leben müssen.Es gibt ja einige die die Wisecos verbauen wie auch Pumaschmiede,LS und eben VP bei extremeren Leistungen.Denke das wird schon passen.

    Thema LLKa du einen kleinen Fmic hast solltest du was ordentliches verbauen.Ich lass mir auch nichts von Wagner anfertigen,ich werde einen probieren der nächsten monat für den Opel Corsa D OPC rauskomt.Was fmics angeht hat wagner eigentlich sehr viel Auswahl;-) Plug and play ist da aber nicht,dennoch wirst du da was nehmen können was gut passt und anpassbar ist,am besten etwas was am Ende vollflächig vor deinem Wasserkühler hängt statt nur im unteren Bereich der Stosstange.Also so wie es do88 zb beim s/v60 gelöst hat,hochgezogenes Netz statt nur unten im Ausschnitt.
    Dazu muss man aber mal ausmessen was reinpasst an Höhe und Netzdicke mit Kästen.

    Ich passe mir lieber einen Wagner an statt mir 10kilo China rein zu hängen die dem Wasserkühler bei meinem durch das dichte Bar&Plate netz soviel Kühlluft für den Wasserkühler klauen.Bei deinem weniger ein Thema wenn es ein FMIC bleibt,wird das netz hoch und sitzt vor dem Wasserkühler dann lieber einen Wagner.


    http://www.wagner-tuningshop.de/prod...200001101.html

    Das wäre meiner.Schau dir mal die Einbauanleitung dazu an und du siehst das hier auch der kleine tiefe fmic so geändert wird das nachher die größtmögliche Fläche angeströmt wird;-) Dazu kommt das die Kästen für hohen Luftdurchsatz/Netzaufteilung sehr strömungsgünstig sind.Keine eckigen Kästen etc;-)
    Geändert von @bar (5. August 2017 um 22:54 Uhr)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  2. #322
    Senior Member Avatar von Black-Volv93
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Luxemburg / Aachen
    Alter
    24
    Beiträge
    459
    Ja mit dem Ehrgeiz hast du vollkommen Recht. Wenn man die richtigen Leute hat ist es auch nur halb so schlimm ;-)

    Ja also ich dachte mir auch dass es sein kann dass es nur momentan so ist weil er eben noch nicht die Leistung hat. Dene mit dem größeren Turbo wird er aber wohl dann doch Schmiedekolben brauchen. Ja soweit ich weis sind bei mir auch Wisecos verbaut Aber wie du sagst, Frank wird wohl wissen was er tut

    Ja zum Ladeluftkühler; wenn so einen großen langen (was ja nicht verkehrt ist) kann ich doch gleich den von Frank nehmen?

    http://www.ls-tuningparts.com/epages...C70/S40/V50%22

    Der geht doch auch wie der von Wagener hinter die Quertraverse. Hat eben auch ne große Oberfläche, eben nur noch den kleinen Kasten davor.
    Ich bin halt ein Fan von den Wagner LLK aber der Aufwan wäre glaube ich uz enorm...

    Aber gut wenn es bei dir passt stimmt's ja Will jetzt auch nicht zu sehr OT gehen. Es geht hier immer noch um dein Schmuckstück

  3. #323
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Heute in der Mittagspause schnell die MPRE Schaltwegverkürzung eingebaut(10 Minuten),dazu eben die Metallhalterung der Seile statt der Serien Gummimetall Halterung.

    Passte alles soweit wie angegossen,habe nur in ein Auge das Seil net ganz reinbekommen zur Sicherung einsetzen und musste sie etwas biegen:-)

    Fazit bisher:Absolut ein Traum,kein Vergleich.Ich habe minimale Frequenzen Richtung Mittelkonsole durch die Metallhalterung.Habe ich aber so erwartet da ich es von den Porsche Cup Seilzügen so kenne.Für die meisten reicht bestimmt die Verkürzung an sich.Ob es dann aber auch so direkt ist werde ich mal noch testen.Glaube es kaum wenn man sich die schwingende Serienlagerung anschaut.

    Wie vermutet(und was ich schade finde und auch net ganz verstehe) ist das die Flucht/Aufnahme zum neuen Punkt der Verkürzung nicht gleich geändert wurde.Erhöht einfach unnötig die Kräfte und Verschleiss am Seil). Habe ich auch noch nicht aber kommt noch und werde dann das auch mit der original Haltekonsole nochmal testen als Vergleich.

    Die Kräfte sind so absolut ok und sehr sehr satt,also ganz anderes super direktes Schalten.Mein M59 ist schon länger nicht mehr das frischeste und selbst damit funktioniert es sauber und top.

    Absolute Empfehlung.Ungewohnt klar aber das kommt schnell.Selbst auf dem kurzen Stück der Heimfahrt hab ich echt grinsen müssen und gedacht"bist du blöd das erst jetzt zu verbauen":-)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  4. #324
    Senior Member Avatar von Nils
    Registriert seit
    Apr 2005
    Ort
    Berlin
    Alter
    36
    Beiträge
    2,155
    Da ist es ganz schön dass mein S70R nur Zweitwagen und zur Not auch mal Bastelbude ist. Da setzt man sich nicht unter Druck beim Schrauben. Ich habe die Karre aufgebockt, alles demontiert und wenn ich keine Lust mehr hatte habe ich alles stehen lassen. Wenn ich wieder Lust hatte was zu machen, gings weiter. Das artet dann in Entspannung aus und nicht in Pflicht.

    Ist auch mal ganz angenehm, wenn ich alles zerlegen, durchprüfen und reinigen kann und dann die benötigten Teile bestelle und wieder in Ruhe verbaue. Vorderachsrevi ist natürlich nicht mit nem Motorenaufbau zu vergleichen.

    Ein Bekannter in der Werkstatt nebenan hat einen BMW M5 V10 zu stehen und macht auch seit einem Jahr am S85 Motor rum. Wenn dann solche Sachen wie Dichtmasse bei BMW monatelange Wartezeiten mit sich bringt gehste am Stock. Der ist damit auch tierisch genervt. Da hat's die Kurbelwelle angenascht und er brauchte neue Übermaßlagerschalen, gabs aber bei BMW nicht. Also irgendwo in England gekauft, Kurbelwelle schleifen lassen etc. pepe...
    Da braucht man schon ein dickes Fell um nicht langsam kirre zu werden.
    1997 Volvo S70R manual; 1/533 pcs.; mystic silver metallic; 17" COMET; Koni gelb; IPD Stabis; Volvo sport exhaust; complete overhaul in progress
    1996 Volvo 850R manual; tan interiour; complete overhaul in progress

    2013 Audi RS4 B8 4.2 V8 S-Tronic

    2005 Volvo V70R AWD GT titanium/ Atacama *verkauft*

  5. #325
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Das Problem ist das man nach 10-12 Stunden Autos allgemein keine Nerven mehr für das eigene hat.Und ab einem gewissen Punkt halt mal was fertiges braucht da sonst nix vorwärts geht.Er ist mein Alltagswagen,dennoch 3t Wagen.Das nächste ist das die anderen 2 mir dennoch zu schade sind da mehr als selten:-)Also hab ich doch wieder nur einen:-)

    Da der R für mich persönlich die perfekte Mischung ist aus Leistung/Zuverlässigkeit/Spass/Understatement will ich keinen Tag auf ihn verzichten.Treu seit 98 beim Vorbesitzer wie mir,das verschweisst.Genau das Gegenteil was ich jeden Tag repariere.

    Heute ist der Motor von Automatikturbo eingetrudelt.Mit paar Gimmicks dabei:-)
    Er wird einmal gereinigt/gestrahlt äusserlich und dann verbaut.Dann folgt ein Getriebe mit Sperre und gut,vorerst.

    Leistungsziel wird sich zeigen,ich mag ihn so wie er ist eigentlich.Obenraus wird aber noch was kommen,man gewöhnt sich ja immer an alles.Muss halt zum FWD passen.

    Genaue Spec Liste vom Motor hab ich so nicht,weiss nur wiseco Kolben und K1 Pleuel.Hab noch eine MLS Kopfdichtung erspäht,von daher wird da Reserve nach oben sein.Mach mir da keine Gedanken für das was ich vor habe.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von @bar (12. August 2017 um 09:25 Uhr)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  6. #326
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,337
    Ich kann dir sagen, was der Motor hat und kann, aber nicht mehr öffentlich

    Meld dich einfach auf dem üblichen Weg bei mir.

    Gruß

  7. #327
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Merci Daniel,mach ich mal:-)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  8. #328
    Ich kann die Erfahrung mit den MPRE Schaltwegeverkürzung nur teilen!
    Zusätzlich hab ich noch diese spherical bushings drin.
    Das Schalten ist endlich sowas von knackig. Wirklich eine gute Investition!
    96´ 850 T5 - 18T, Do88 Big LLK, grüne Düsen, OBX-R, MTE Custom Tune - RIP
    98´ V40 T4 - Ori Downpipe ohne Kat, Eigenmapping - sold
    03´ S60 2,4 - Stock - für die Frau
    00´ S70 2,5T - OBX-R, Daniel2345 Stufe 3 - Weekend Driver
    02´ S60 2,4T - OBX-R Downpipe, Ori S60R AGA, KL LLK, Daniel2345 Stufe 4 - Daily Driver

  9. #329
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Freitag mal länger gemacht bis 1:30 ,Motor vorbereitet zum strahlen am nächsten Tag,improvisierte Freistrahlkabine gebaut .Samstag alles soweit vollendet zum Einbau.Glas gestrahlt,leicht angeschliffen für bisschen Rest Patina und versiegelt mit Koch Chemie.1-2 Dinge noch gerichtet aber nix wildes.Jetzt sieht er wieder hübsch aus.Passend zum inneren.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  10. #330
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Und die letzten 2 Bilder.Der Rest ist übernehmen meiner Teile beim Motortausch und gut.Zumindest für das jetzige Setup,der Plan sagt "mehr".
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  11. #331
    Senior Member Avatar von Black-Volv93
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Luxemburg / Aachen
    Alter
    24
    Beiträge
    459
    Da kann sich mein Motor eine Scheibe von abschneiden. Einfach super sauer wie du das gemacht hast!
    Ich mag es wenn alles stimmig, sauber unnd gepflegt aussieht.
    Ich glaube wir schreiben uns deswegen noch einmal ;-)
    Sehr schöne Arbeit! Bin echt gespannt auf das Endergebniss. Weiter so!

  12. #332
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Sorry das ich jetzt erst schreib Thierry.Das Ergebniss geht/dauert noch etwas.Ich muss jetzt erstmal viele Kleinteile noch aufbereiten,schleifen,verzinken lassen etc.Dann schauen ob die Laderidee welche ich im kopf habe so machbar ist.Wäre was völlig neues aber wird sich zeigen ob machbar oder nicht;-)

    Da der Motor so komplett ist kann ich hier zb einen anderen Anschluss für den Ölrücklauf nicht mehr einschweissen.Muss erstmal rausfinden ob ich das evtl noch über meine andere Ölwanne machen kann oberhalb vom Ölpegel etc etc etc.Der Plan bzw die Idee sagt Hybrid K04 oder K16 vom Focus RS mit integralkrümmer.Obs klappt,wird sich zeigen;-)

    Hauptwasserrohr ist noch nen Thema und eigentlich alles da der Lader so nicht vorgesehen ist für die alten Motoren.

    Bei den letzten ME7 wäre das einfacher da diese sogar schon den Ölrücklauf im guss haben nur eben verschlossen als es Richtung ME9 gieng.

    Wär mal was neues.
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  13. #333
    Senior Member Avatar von Black-Volv93
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Luxemburg / Aachen
    Alter
    24
    Beiträge
    459
    Ich bin sehr gespannt auf dein Projekt. Ich denke mal dass es klappen wird.
    Frage ist halt wieviel es kosten wird.

    Im Grunde genommen ist ja alles möglich, nur sind Zeit und Geld der entscheidende Faktor :-)

    Ich hoffe es klappt. Wäre mal schön wieder eine neue Idee und Umsetzung zu sehen

  14. #334
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Schaun wa mal :-)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  15. #335
    Sehr coole Sache
    Drücke die Daumen das es mit dem Lader klappt!
    96´ 850 T5 - 18T, Do88 Big LLK, grüne Düsen, OBX-R, MTE Custom Tune - RIP
    98´ V40 T4 - Ori Downpipe ohne Kat, Eigenmapping - sold
    03´ S60 2,4 - Stock - für die Frau
    00´ S70 2,5T - OBX-R, Daniel2345 Stufe 3 - Weekend Driver
    02´ S60 2,4T - OBX-R Downpipe, Ori S60R AGA, KL LLK, Daniel2345 Stufe 4 - Daily Driver

  16. #336
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Jo,erstma grobe enttäuschung.Lader passt soweit und auch downpipe wie Ansaugung sind echt kein Problem.Problem ist wirklich die Ladeluftstrecke,das Hauptwasserrohr vorallem,Ölrücklauf mit gutem Winkel und halt sehr erschreckend die Preise wenn man es doch durchzieht und auf k04 oder evtl k16 umbaut.

    Das summiert sich alleine zu einer Summe von grob 2500-4500.- nur der lader mit peripherie.Das ist schon ziemlich ähm jo,heftig:-)

    K04 hab ich,Hybridumbau dafür bist bei ca 1300.- für so 380-evtl 400ps.Willst höher steht k16 an,kost neu ca 1600.- und dazu nochmals 1300-1800.- hybridumbau je nach Leistungsziel.Da fehlt dann schon eigentlich komplett der Sinn.

    Umsetzbar ist es,definitiv.Sinnvoll absolut null so schön es wäre.Wie sich das ganze am 2.3liter ohne VVT und 2.5 verhält ist eh nicht abzusehen.

    Die Features was die K04 und k16 bieten die bekommst auch mit nem EFR was Wastegate etc angeht.Es wäre halt mal was ganz anderes aber wenn ich die in meinen Augen extrem überzogenen preise für Hybridumbauten aktuell sehe,nein.

    Bin persönlich eh null KKK/Borg Warner Fan da ich jeden Tag sehe wie die Dinger Serie nicht mal problemlos funktionieren im Vergleich zu nem TD04/05/06.Schon der K03 im Vw hat nix getaugt.

    Baust bei vw auf K04-064 um beim 1.8T statt dem Mongo K03 kommst bezahlbar weg.Nur bei Volvo ist das halt net so easy auf intergralturbo um zu bauen.Wäre der K04 am kurzem t5 net nur als Niederdrucklader mit kaum Druck ausgelegt hätte er ne Basis,aber so passt er leider net für das was ich möchte.

    Werde wohl doch auf das klassische gehen müssen.Was genau muss ich mal noch schauen.Getriebe und kupplung/Schwung kost einfach nochmal ne ordentliche Stange und das ganze bei nen Auto was als FWD auch seine Grenzen hat macht so kaum Sinn.
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  17. #337
    Die EFR sind wirklich gut ja. Ich finde das Problem ist dann immer welchen Krümmer verwenden oder selber bauen.

  18. #338
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Der Neue Motor ist drinn.Am Freitag nach der Arbeit hab ich mir vorgenommen ihn mal "schnell" rein zu machen,najaaaa,man darf ja mal träumen :-)Diesmal hab ich allerdings die Variante versucht ihn nach vorne raus zu nehmen,also Kühler etc raus statt auf dem Träger wie sonst.Hat was da man so schön an Kabelbaum untenrum rannkommt und ihn auch locker mit Motorkran dann fix rein und raus bekommt.

    Ich hab um 15:30 damit Freitag angefangen und naja,mehr als unerwartet bis Samstag 17Uhr komplett durch geschraubt.
    Meine Erwartung war eher Freitag Nacht spätestens 2-3 fertig.
    Beim Teile Übernehmen waren mir beim anziehen vom Abgaskrümmer die gewinde zu weich,bzw 3 davon.Also was tun,Helicoil?Hab dann kurzerhand alle auf M10 geschnitten,Krümmer gebohrt und Löcher der Dichtungen auf 10gefräst.Bohren geht schlecht an den Dichtungen,die rupft es auseinander.Das hab ich an ner alten erstmal noch erkennen müssen(was logisch war aber naja,da war ich schon fast anschlag müde).Alleine das hat einiges an Zeit gekostet.
    Dann kam der Drang wieder alles zu putzen wo man ja nie so drann kommt,auch wieder Zeit weg.
    Letztendlich war er um 10Uhr Morgens wieder an seinem Platz,Wasser eingefüllt und gerade dabei das Öl noch einfüllen zu wollen.Dann hörte ich ein tropfen auf den Karton,schaute drunter und naja ich war dezent fertig mit den Nerven als ich sah wo es herkam.Direkt am Hauptwasserrohr am O-Ring.Dazu tropfte es noch vom Getriebe,da war meine Welt komplett kaputt und ich dachte ich bin zu blöd für alles.Noch nie undichtes Wasserrohr gehabt und schon das schlimmste ausgemalt(Haarriss etc).

    Also 3 Kaffee später krümmer,Lader,Rohr etc wieder rausgerissen.Schrauben war das nicht mehr,das war echt reissen.Vom O-Ring fehlte ca 1cm(Wieso auch immer:-) ) und der Do88 wasserschlauch zum Hauptwasserrohr siffte.Also alte schläuche rein,komplett!Die hatte ich in weiser Vorraussicht mitgenommen weil kann immer mal was schief gehen.Dazu haben die silikondinger am Thermostat schon Blumenkohl gebildet was ich gar net mag.
    Also O-Ring die 2te,neue Schläuche,alles zusammen,füllen,dicht!

    Juhuuuu,war ja erst 14Uhr.Dann Öl rein,Druck aufbauen,läuft,tropft nix,toll.Freuen konnt mich nimmer,wollt nur noch Heim:-)Aufräumen,putzen etc,zack 17Uhr.

    17Uhr Heim,duschen,Bett.

    Sonntag Runde gedreht(25Km),nochmal hochgenommen und alles trocken.Top.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  19. #339
    Senior Member
    Registriert seit
    Mar 2010
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    3,337
    Glückwunsch dazu.

    Für sowas bin ich zu alt.

    Ich hätte um 1 Uhr nachts alles stehen lassen und eher nen Pils oder nen Malt aufgemacht

  20. #340
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Trotz allem war es wieder gut zu sehen das manche Dinge die man so liest im Netz doch nicht immer so wahr sind.
    Ich hab die Abgasseite vom 18T mal geprüft mit seinen 275Tsd und Leistungssteigerung mit damals 197tkm.Komischerweise null Risse?Also nicht ein kleiner der nicht juckt,ich meine Null,Null!!!Auch meine Melett Rumpfgruppe ist soweit tip top.

    Dazu die ach so oft auftretende Schwachstelle am M59/58 das sich die Verzahung verabschiedet am Getriebe oder der Welle.Beides wie neu;-)

    Alles Zufall?Glaub ich nicht.

    Diese ganzen Risse die auftreten liegen vor allem darann das der Lader nicht warm oder ordentlich kalt gefahren wird!In Serie wie vorallem mit Mehr Leistung.Dazu natürlich die passende Software.Ich wollte das nur mal so hart sagen da ich nicht wenige Pns bekomme was das angeht.

    Thema Verrottung Welle zu Getriebe,Da spielt vieles eine Rolle.Vorallem Fahrzeuge die viel Salz im Winter sehen und mal schwitzende(nicht tropfende!) Simmerringe besitzen die einfach so weiter gefahren werden oder die eine Unterbodenwäsche nicht kennen.

    Weiter muss ich gestehen das ich allgemein zu diversen Zubehör und Tuningteilen mittlerweile meine Erfahrung gemacht hab und von einigen abraten kann.Das fängt bei den Magnecor Kabeln an,geht über Wasserschläuche von DO88 bis zu LLK mit Gusskästen wo ich Angst hätte das sich ein ein Gussteil löst da das Herstellungsland über Alibaba auffindbar ist.

    Man lernt ja mit den Jahren und aus diesem Grund sieht mein Motorraum nun wieder aus wie Serie,nur das es doch alles zusammen zwar spasig aber teuer war.

    Es ist schon so,ein silikonschlauch von Samco ist eben Samco.Einen habe ich verbaut damals als es mir von der Standheizung den Schlauch zerissen hat(Marder) der heute noch genauso aussieht wie früher.Dicht,trocken,fest.

    Zündkabel Original die mit 11jahren besser funktionieren als Magnecor nach 4.Original in neu nochmals besser.Und dann jagt man bei Problemen Einen Fehler der eigentlich durch das gekommen ist was eigentlich hätte besser sein sollen.

    Ach ja,an den Radläufen hab ich alles an Nieten rausgeworfen.Also diese die man entfernen muss um mal Stosstangen ab zu nehmen.Ich kann die teuren 979878 nicht mehr hören:-) So kann man se mal abnehmen ohne gleich immer für 10.- neue zu holen.Die assi variante gibt es noch als Spax oder Metallniete,machen viele so aber ist null besser:-))

    Man lernt eben nie aus:-)).

    Bilder:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von @bar (9. October 2017 um 19:32 Uhr)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •