AutoteileProfi

Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 363
  1. #341
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Zitat Zitat von daniel2345 Beitrag anzeigen
    Glückwunsch dazu.

    Für sowas bin ich zu alt.

    Ich hätte um 1 Uhr nachts alles stehen lassen und eher nen Pils oder nen Malt aufgemacht
    Ich hab auch bei "Heim,duschen Bett" das Bier unterschlagen.:-) Waren 4 verdunstet.Und ehrlich,bin auch keine 18-25mehr.Merk es bis Heute noch so stark,Ganz böse;-)
    Aber was muss das muss,da bin ich zu stur.Ich hab gesagt ich fahr mit ihm Heim und so war es.
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  2. #342
    Senior Member Avatar von Black-Volv93
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Luxemburg / Aachen
    Alter
    24
    Beiträge
    459
    Glückwunsch zum Einbau

    Ich kann das nur gut verstehen. Am Donnerstag habe ich auch bis 2:30 in die Nacht hinein mit dem Kollegen den Motor rausgehohlt. Es geht immer anders als man denkt :-)

    Aber wie von dir gewohnt sieht dass einfach top und sauber aus. So wie das sein soll. Sehr schöne Arbeit wie immer :-)

  3. #343
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    2:30 geht noch Thierry;-) Das ist bei mir standart wenn ich schraub.Aber dann doch durch zu machen bis Morgens,der Rückschlag und nochmal drann gehen.War selbst für mich was neues:-)
    Ich war echt auf einem Level,fühlte sich an wie "Oktoberfest".War alles surreal und verrückt:-))

    Früher hätt ich das locker irgendwie weggesteckt aber mit 35 ist halt net mit 25:-)

    Jetzt heisst es testen das alles passt und am alten Motor Lader etc anpassen,für die nächste Nacht.
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  4. #344
    Senior Member Avatar von Black-Volv93
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Luxemburg / Aachen
    Alter
    24
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von @bar Beitrag anzeigen
    2:30 geht noch Thierry;-) Das ist bei mir standart wenn ich schraub.Aber dann doch durch zu machen bis Morgens,der Rückschlag und nochmal drann gehen.War selbst für mich was neues:-)
    Ich war echt auf einem Level,fühlte sich an wie "Oktoberfest".War alles surreal und verrückt:-))

    Früher hätt ich das locker irgendwie weggesteckt aber mit 35 ist halt net mit 25:-)

    Jetzt heisst es testen das alles passt und am alten Motor Lader etc anpassen,für die nächste Nacht.
    Oha hab mich da verlesen

    Ja nee so krass hatte ich auch noch nicht :-)

    Ich bin gespannt :-))

  5. #345
    Werd mal 45...dann weißte, was alt bedeutet.

  6. #346
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Heute gabs mal ne neue Dichtung fürs Schiebedach nach Feierabend.Der Rahmen sah erstmal soweit gut aus,habs dennoch zu lange aufgeschoben.Auf kurz oder lang kommt ein komplett neues rein.Das Glas war nur im Front Bereich vom Rahmen abgelöst.Lieber wäre es mir gewesen es wäre weniger an Rost gewesen oder ganz abgelöst um das Glas komplett zu entfernen und den Rahmen einmal zu strahlen und her zu richten.

    So hab ich diesen einmal gründlichst abgeschliffen auf beiden Seiten soweit ich bei kam bis er wirklich blank war,Rostumwandler drauf(Brunox) und einmal lackiert.Dazu das Glas in der Fuge zum Rahmen mit Scheibenkleber verklebt das nichts weiter unterwandert wird aber die neue Dichtung dennoch nicht mit eingeklebt wird.
    Das Brunox ist gut da man hier an der Lila Verfärbung schön erkennt wo in den Poren noch etwas Rost sitzt und nochmals nachschleifen kann(wie ein Reagenzmittel).

    Wie ich es kenne sitzt das Dach mit neuer Dichtung so satt das man es erstmal reinquetschen muss.Mann setzt es ein und schraubt es grob fest.Schliesst es über den Schalter in vorsichtigen Schritten und drückt nach.

    Auf keinen Fall einfach einsetzen,schliessen probieren.Das killt schnell den Motor oder die Mechanik.Die neue Dichtung(wie auch ein neues Glasdach!) ist zu satt dafür.Das geht nicht gut.Zärtlich einsetzen und wenn es bündig sitzt lange Zeit das Dach nicht mehr betätigen bis sich die Dichtung gesetzt hat!;-)
    Bei mir heisst das,vor März wird da nichts mehr bewegt.Dann nochmal neu ausgerichtet und sollte dann passen.

    Zur Sicherheit und eben aus Gewohnheit habe ich den Stecker am Schalter ab gemacht und den Schalter wieder rein.

    Ich finds nur bis Heute traurig das man für das nicht gerade wenige Geld für eine neue Dichtung,diese am Ende am Stoss der beiden Enden noch selbst zuschneiden soll.Gerade mit der Alueinlage die die Dichtung hält eine sch...Arbeit.Ich meine der Umfang sollte doch wohl in Industriequalität nachvollziehbar sein bei der Fertigung das man hier nicht noch 5cm kürzen und zittern muss das die Enden bündig passen!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von @bar (25. October 2017 um 00:44 Uhr)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  7. #347
    Senior Member Avatar von DanyS
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Uetersen
    Alter
    31
    Beiträge
    2,302
    Ereilt einen das grundsätzlich beim Schiebedach oder ist - analog zur Rostvorsorge am Unterboden - auch hier der Fortschritt bei neueren Modellen da?
    VP-Campingplatzfraktion // C30 T5 Summum MTE Stage IV // // Shared: 440 "Turbo" B18FT MT5 + V40 D3 GT "Linje You!"

  8. #348
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Grundsätzlich nein;-) Dein Schiebedach bzw dein Glasdach ist schonmal ganz anderst aufgebaut.Du hast kaum einen Rahmen überhaupt,und zudem keinen in dem Wasser stehen kann wenn die Dichtung unterwandert wird.Also in dem Sinn ein Fortschritt.
    Man muss aber auch schon mal sagen das das nach fast 20Jahren eigentlich nichts ist bzw kein unlösbares Problem.2-3 Jahre früher wäre da nichts passier,hab es nur aufgeschoben leider.

    Deine Plattform bzw die P1X hatte anfangs das Problem das die Dichtung geschrumpft sind,der wassereintritt anstieg und die Abläufe das nicht mehr packten.Somit wasser im Innenraum.Dazu das anfängliche Problem der Abläufe im WSS Bereich die verstopften bzw war es im Armaturen/Spritzwand Bereich.

    Da brauchst dir bei deinem erstmal keine Sorgen machen was Rost in dem Bereich angeht.

    Meiner ist zb bis auf aktuell 4Jahre ein Garagenauto.Denke frei stehende trifft es da wesentlich schneller als meinen.

    Ich habe leider kein Bild gemacht von der anderen Seite(Aussenseite) vom Rahmen.Das ist nämlich die ganz schlimme Seite:-) Kennen aber die 850/v70 Fahrer.
    Geändert von @bar (26. October 2017 um 20:09 Uhr)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  9. #349
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Wollte ja Heute Abend/Nacht mal auf Berlin aber das hat sich leider auch erledigt.Habe dezenten Ölverlust am Öldruckschalter.Vorgestern einen neuen noch verbaut,pisst dennoch.Muss mir die Geschichte jetzt mal noch etwas genauer ansehen.Den neuen hatte ich zusätzlich mit etwas Teflonband am Gewinde versehen was nie schadet.

    Eigentlich wollte ich das was ich jetzt schreibe nie bzw gar nicht schreiben,nachdem ich aber jetzt mal die ersten paar Tage frei habe seit Januar und sich das komplett erledigt hat,ich dazu jemanden enttäuscht habe den ich schon lange mal sehen wollte schreibe ich es doch.
    Eins vorweg!ich möchte hier niemanden direkt ans Bein pinkeln noch sonstiges.Mit mir kann man reden(wenn man denn möchte!),ich bin sehr sehr geduldig und nett.(bis zu einem gewissen Punkt).Ich denke dieser Punkt ist für mich leider erreicht.

    Fakt ist,Motor gekauft.Fakt ist,seit diesemTag des Einbaus nur noch Theater.Meine Revue,Motor umgebaut,stehbolzen Auslass Gewinde 3-4 Gewinde so weich das man die Bolzen mit der kleinsten Ratsche ohne gross Kraft rauszieht statt die Mutter daran an zu ziehen.Also mal eben nachts um 3 mal alle Gewinde auf M10 erweitert und Krümmer aufgebohrt und Dichtungen angepasst.
    Morgens um 10 war ja dann der Motor soweit mal drinn,Wasser/Frostschutz rein und gerade noch am Öl einfüllen und tropf tropf,es pisst das Kühlwasser aus dem Block am Hauptwasserrohr.War mir gleich klar,O-Ring.Kennen wohl einige,musses aber hart sagen,mir in 17 Jahren noch nie passiert da ich das Thema kenne und zig mal gemacht habe.Ich weiss,gibt immer erstes mal bla bla bla.Nein!Das Problem ist das durch eine MLS Dichtung der Kopf etwas nach unten wandert.Das Hauptwasserrohr einmal am Block und 2 mal am Kopf angeschraubt ist(Verspannung).Die Flucht der Löcher am Kopf nicht mehr passt.Somit gehört das angepasst das verspannungsfrei das Wasserrohr sitzt.Zieht man es so irgendwie an,zieht es das Rohr minimal nach oben was reicht das der O-Ring reisst/platzt.Ist ne reine Glückssache ob das gut geht oder nicht.
    Ich hab es mit einem neuen o-ring nochmals probiert,eingebaut,angezogen,ausgebaut,wieder defekt.Also Bohrungen für Schrauben Wasserrohr und Block am Wasserrohr etwas erweitert was es spannungsfrei sitzt und bisher alles gut.

    Mein Hauptproblem aktuell ist aber abgesehen vom Hydroklapper der Ölverlust.Block selbst bzw die Hälften soweit alles dicht.Schalter auf Verdacht neu,pisst und zwar net wenig da eben Hauptölkanal mit vollem Druck.Schalter ist fest,neu,mehr anziehen geht au nicht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von @bar (31. October 2017 um 10:08 Uhr)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  10. #350
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Sooo,Motor am Sonntag soweit dicht bekommen nach 4 Stunde zittern.Aktuell erstmal ohne Öldruckschalter unterwegs.Musste das Gewinde leider von m14x1,5 auf m16x1,5 Schneiden und vorerst eine Ablasschraube mit identischer gewindehöhe wie der des Öldruckschalters einsetzen.In diesem Sinn kommt hier dann eine Adapterhülse m16 auf m14 rein das ich den Öldruckschalter wieder montieren kann.Werde aber einen verwenden mit höherem Schwellenwert da die 0,5 bar eigentlich ein Witz sind.

    Ich muss sagen,das war erstmal eine böse zitterpartie da das ganze eingebaut passieren musste und man nur einen Versuch hat das Gewinde absolut gerade zu schneiden,geht das schief ist vorbei!

    Dazu die spähne in diesem Bereich.Somit habe ich mit einer starken Vakuumpumpe nach dem schneiden ca 0,5 Liter öl angesaugt und alles an Spahn raus zu bekomen,danach ein paar mal gestartet das es alles was halt geht ausspült.Mehr Möglichkeiten hat man dort leider nicht mehr.

    Ich hoffe jetzt erstmal von Überraschungen verschont zu bleiben.Planungen mit Leistung etc standen zwar an,erstmal muss er jetzt aber seine Kilometer machen um zu sehen das er hebt bevor ich noch weiter Geld investiere.

    Mein Vertrauen aktuell ist erstmal nicht mehr da.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  11. #351
    Hallo @bar wie ich sehe hast du gerade andere Probleme, aber vielleicht findest du ja trotzdem Zeit mir ein paar Fragen zu beantworten. Ich habe zwar versucht dir eine PN zu schicken, wird die wohl nicht abgeschickt oder was weiß ich.
    Ziemlich zum Anfang des Threads kann man sehen, dass du die Reihenfolge im Kühlerpaket geändert hast, also LLk ganz noch vorn, Klimakondensator und zum Schluss den Wasserkühler. Die Idee finde ich echt gut und würde das bei mir auch gern so umbauen. Meine Fragen: Funktioniert die Klima dann noch, auch im Hochsommer? Passen die original Schläuche noch oder ist dann was zu kurz? Gibt es dann bei der Befestigung des Kühlerpakets was wichtiges zu beachten?

  12. #352
    Senior Member Avatar von DanyS
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    Uetersen
    Alter
    31
    Beiträge
    2,302
    Wo kam der Motor denn her?
    VP-Campingplatzfraktion // C30 T5 Summum MTE Stage IV // // Shared: 440 "Turbo" B18FT MT5 + V40 D3 GT "Linje You!"

  13. #353
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Servus Dany,

    Motor habe ich privat gekauft.Ich bin vielleicht auch etwas arg penibel:-) Er läuft soweit richtig gut und sauber,Ölverbrauch an sich alles supi.

    Wie gesagt,ich werde hier auch niemanden anprangern etc da das nicht meine Art ist.Es gibt immer 2 Seiten und jede sieht es meist anderst,darüber zu diskutieren bringt am Ende mehr Streit als was Sinnvolles hervor.

    Ich denke jeder kennt es doch,wenn man vertraut und am Ende nicht damit zufrieden bzw enttäuscht ist.Never touch a running System ist da so der bekannte Spruch.Bei mir was das absolut der Fall da mein "alter"Motor einfach tip top war und ich dennoch einfach mehr Sicherheit haben wollte in Form von"Motor neu/verstärkt/Stage0" blöd gesagt da ich eben noch mit Serien Pleuel unterwegs war.Und mit 275tsd km ist auch der beste Volvomotor in gewissen Bereichen raus aus der Maßhaltigkeit und Zuverlässigkeit wenn man mehr Leistung fährt.

    Wenn dann das Gegenteil eintritt ist das ärgerlich.Heisst er verliert Öl,ist lauter wenn warm als der alte und diverse andere Überraschungen.Dazu einfach die in meinen Augen unzähligen und vorallem unnötigen Stunden.

    Grundsätzlich bin ich absolut happy damit wie er läuft,er dreht sehr sehr sauber hoch und hat Kraft da wo man doch merkt das selbst der alte Motor nicht mehr zu 100% ok war.Es ist wieder ein ganz anderes fahren und macht trotz allem wieder richtig Spass.

    Ich leb jetzt damit und werd kein Fass mehr deshalb aufmachen.Wenn er seine Kilometer gemacht hat und zeigt das alles passt werde ich weiter planen.

    Meine Idee war/ist eigentlich was um die 380Ps und evtl 550nm grob gesagt.Wobei mir wichtig ist das es absolut alltagstauglich ist was Drehmoment,Ansprechen und Kraft auf die Strasse bringen angeht.Alles andere macht null Sinn in meinen Augen.Dazu bin ich bis Heute absolut mit dem 18T Setup wirklich mehr als Happy,dazu wie er abgestimmt ist und dieses progressive aber sehr saubere wie er kommt wenn er richtig loslegt freut mich bis Heute noch.

    Für den Alltag reicht das völlig in meinen Augen.Evtl bleib ich auch einfach bei dem 18T und werde einen neuen mit schrägem Abgang verbauen,dazu ein paar Dinge die strömungsgünstiger sind und eben nochmal etwas abstimmen lassen.

    Werd ich aber mit Daniel in Ruhe mal abklären und dann weiter sehen:-)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  14. #354
    Andy, dein Briefkasten ist voll! ;-)

  15. #355
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Ähm,wart ma:
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  16. #356
    Senior Member Avatar von Black-Volv93
    Registriert seit
    Jan 2012
    Ort
    Luxemburg / Aachen
    Alter
    24
    Beiträge
    459
    Zitat Zitat von @bar Beitrag anzeigen
    Ähm,wart ma:

  17. #357
    Jetzt ist´s besser! ;-)

  18. #358
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Nach insgesamt 2600km mit neuem Motor. Bisher alles dicht und funktioniert:-) Nach nun guten 1700km mehr oder weniger am Stück(Berlin) ist soweit alles ok bis auf eben das Geklapper wenn warm.Ölverbrauch bisher 200ml ca und absolut ok für Schmiedekolben.Dabei war es entspanntes Fahren mit 130-140kmh und 3-3500U/Min,also selten mal Ladedruck gesehen ausser kurz mal überholen.

    Der Rückweg lief nochmals besser und Morgens um 4:15 hatte ich komplett freie Bahn auf der A5,30km waren absolut Vollgas am Stück mit 268kmh laut Navi aber massiv Gegenwind.Hab nur 2 mal kurz lupfen müssen da Fahrzeuge auf Beschleunigungsstreifen mit dem Wunsch auch stehen gelassen zu werden.

    Dazu hat sich auf dieser Distanz auch wirklich gezeigt das -2Grad Sturz vorne bei korrekter Spur absolut funktionieren.Geradeauslauf wie erwartet genial.

    Weiter war diesmal schön zu spüren das das Getriebe nach dieser langen Strecke an seine Grenze kommt was die Öltemp angeht.Aktuell bin ich dabei auch diese überwachen zu wollen,leider noch nicht fertig verbaut.Nach den gut jeweils 850km merkte ich schon das der Gangwechsel mehr Kraft benötigt als im sonstigen Alltagsbetrieb mit mal kurz Vollast.

    Beim nächsten Berlin Besuch hab ich dann hoffentlich die Referenz in welchen Temp Bereich das Getriebe geht wo es schlechter schaltet und wo es gesund läuft für den Alltag.
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

  19. #359
    What? Du warst in Berlin?

  20. #360
    Senior Member Avatar von @bar
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    79379
    Beiträge
    3,717
    Ja,beim Thomas Winkelmann äh Bochmann:-)

    Winkelmann isser nur da echt alles was Zubehör ist mit Winkeln bzw gekannteten Blechen befestigt ist������
    Der Clou,es passt alles super gut und sauber.Hast Du schön gemacht Herr Winkelmann!!!Habe Mir natürlich gleich noch Aktien von Gemmel Metalle gekauft denn die können bei nem Kunden wie Dir nur steigen:-)))

    Nee Currywurst und Döner gabs wenigstens������

    Nee,war genial die paar Tage,nur zu kurz wie immer:-( Beim nächsten Besuch hörst dann hoffentlich das erste mal deinen Auspuff;-)
    ---------------------------------------------------------------------> Hier könnte Ihre Werbung stehen <------------------------------------------------------------------------------------------------------

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •