Autoteile-Markt.de AutoteileProfi PolarParts

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

  1. #1

    Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

    Hi Leute,
    wir haben folgendes Problem. Meine Mutter hat sich einen Volvo V50 1.8i aus 2004 gekauft. 113 000km komplett Scheckheft beim Händler gekauft.
    Jetzt ging 2 Wochen nach dem Kauf die Kontrolleuchte (Abgassystem) an. Der Wagen läuft ganz normal.
    Die Lambdasonde wurde bereits 2012 schon gewechselt.
    Sind dann zu Volvo gefahren um nachschauen zu lassen, gefunden haben die nichts, nur Fehler wurde gelöscht, trat aber kurze Zeit später wieder auf.
    Also wieder hin. Es wurde dann alle möglichen Tests mit dem Wagen gemacht, wie Kompressionsmessung, neue Zündkerzen und und und wobei kein Fehler gefunden wurde.
    Dann wurde die Lambdasonde getauscht und wir bekamen eine Rechnung über 560 Euro, ohne das eine dieser Arbeiten in Auftrag gegeben wurde! Aber das ist ein anderes Thema.

    Jetzt 3 Tage später ist die Leuchte wieder an
    Was könnte es sein, was die Werkstatt übersieht. Der ausgelesene Fehlercode war 284ecm-0420.

    Wäre für Anregungen/Antworten sehr dankbar.

    mfg
    Chris

  2. #2
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Amberg
    Alter
    29
    Beiträge
    400

    Re: Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

    Bei meinem alten 2006er S40 1.8i hatte ich anfangs das selbe problem (ca. 120tkm)

    Da war die erste hälfte vom KAT gar nicht mehr da :
    <3 Ampire Bold 122 + Ampire MB 1000.1 <3 :P

  3. #3

    Re: Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

    Sollte sowas die Werkstatt nicht merken?

    mfg
    Chris

  4. #4
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    LK Verden (VER)
    Alter
    34
    Beiträge
    2,307

    Re: Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

    Dieser Fehlercode heisst, dass die Katwirkung zu gering ist. Heisst also:

    Entweder ist die zweite Lambdasonde (die Kontrollsonde) defekt oder der Kat ist defekt.

    2. Sonde ist billiger als einen neuen Kat, weil der Kat mit dem Abgaskruemmer ein Teil ist.
    The best nation is imagination!

  5. #5
    Senior Member
    Registriert seit
    Apr 2012
    Ort
    Amberg
    Alter
    29
    Beiträge
    400

    Re: Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

    "... Bank 1 ... Signal zu niedrig" oder i-wie sowas war bei mir in der Fehlermeldung gestanden.

    Wie gesagt, nach 100x probieren, haben wir damals doch den KAT getauscht und festgestellt, dass die erste hälfte nur noch brösel war

    Aber es musste ja der Händler zahlen (war erst 2 monate nach kauf) : :P
    <3 Ampire Bold 122 + Ampire MB 1000.1 <3 :P

  6. #6

    Re: Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

    Erstmal danke für die Antworten.
    Warten jetzt erstmal auf die Antwort der Werkstatt.
    Wegen eines defekten Kats sollte man ja den Händler in Regress nehmen können?!?

    mfg
    Chris

  7. #7
    Senior Member
    Registriert seit
    Jun 2009
    Ort
    LK Verden (VER)
    Alter
    34
    Beiträge
    2,307

    Re: Volvo V50 1.8i Motorkontrollleuchte

    Ja sollte man weil der Kat kein Verschleissteil im Sinne des Erfinders ist...
    The best nation is imagination!

  8. #8
    Hallo,

    bei mir geht die letzten Monate die gelbe Kontrollleuchte an und mein V50 1.8i ( 2006 ) wird tierisch laut.

    Fuhr ich dann ein paar Tage nur Kurzstrecke, ging die gelbe Lampe wieder aus und der Wagen war wieder leise.

    Das ist mir jetzt 3-4 mal passiert. Die gelbe Lampe geht bei Langstrecke an und man denkt der Auspuff ist nicht mehr da, so laut wird die Kiste!

    Aktuell habe ich die Probleme immer noch, weil ich täglich 35 km zur Arbeit fahre.

    Ich frage mich echt wo der Krach herkommt und dann wieder verschwindet .....


    Gruß Dirk

  9. #9
    Junior Member
    Registriert seit
    Nov 2014
    Ort
    Nordhessen
    Alter
    50
    Beiträge
    21
    Könnte das evtl. der Schlauch der Abgasrückführung sein?
    Kenne es zumindest aus dem Motorradbereich, dass die Abgasrückführung teilweise erst bei warmem Motor aktiviert wird.

    Ansonsten, hast Du schon rausgefunden ob es vom Einlass- oder Auslassbereich kommt, evtl. im Einlassbereich (Einlasskrümmer, Drosselklappe, Schlauchverbindungen) mal leicht bei laufendem Motor mit Bremsenreiniger absprühen um zu testen ob die Drehzahl ansteigt, also irgendwo eine Undichtigkeit besteht, die sich thermisch erweitert und dadurch die Geräusche verursacht.

    !! Achtung, nicht auf Stecker, Auslasskrümmer oder Lima sprühen, könnte sonst brennen !!
    V50 - 1.8 - B4184S11 - MJ 2008
    Ex - V40 - 1.8 - B4184S2 - 2000

    Shiba - male - 2012

  10. #10
    Hallo Ralf,

    das mit dem Schlauch der Abgasrückführung habe ich auch schon im Internet gelesen, allerdings ging es da um den 2.4 Fünfzylinder ( sogar mit Bild wo der Schlauch ist ).

    Beim 1.8i ist die Schlauchverlegung leider komplett anders, ich weiß nicht wo der ist.

    Absprühen mit Bremsenreiniger mache ich lieber nicht, weil ich stehe in einer Tiefgarage und nachher stehe ich in der Zeitung ....

    Mein kleiner Elch hat übrigens schon 224 TKm auf dem Buckel und der Lärm geht so bei ca. 2000-3000 Umdrehungen los, wenn ich das Gaspedal streichel.

    Ist der Motor warm und ich trete auf der Autobahn mal rein, dann ruckelt es erst kräftig und es wird richtig laut.

    Ich habe auch das Gefühl der Elch geht besser ( Kat stark kaputt? ), oder ist subjektiver Eindruck meinerseits ....

    Ich war mit dem Elch im Mai bei der Hauptuntersuchung und habe bestanden.


    MfG Dirk aus Köln

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •